feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    UID:
    b3kat_BV047452330
    Format: 1 Online-Ressource
    ISBN: 9783658344368
    Series Statement: Auditing and accounting studies
    Content: In diesem Open-Access-Buch wird untersucht, ob abschlusspolitische Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen unter IFRS 5 existieren und ob sie verhindert werden können. Anhand von 325 Beobachtungen von CDAX-Technologieunternehmen aus den Jahren 2008 bis 2013 können abschlusspolitische Ergebnisspaltungen weder zum Erhöhen der Ergebnisse aus den fortgeführten Geschäftsbereichen noch zum Erreichen von Referenzwerten, zwecks Cookie Jars oder Big Baths belegt werden. Lediglich bei ineffizienten Unternehmensgrößen werden abschlusspolitische Ergebnisspaltungen festgestellt, die sich gegenüber diversen Modellmodifikationen als robust herausstellen. Die Prävention dieser abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen kann nur bei hohen Verschuldungsgraden belegt werden. Dagegen können geeignete Aufsichtsräte, Großaktionäre, niedrige Prüfungshonorare abseits von externen Prüferrotationen und große Abschlussprüfer abschlusspolitische Ergebnisspaltungen bei ineffizienten Unternehmensgrößen nicht verhindern. Geeignete Vorstandsvergütungen, Nichtprüfungshonorare und Branchenspezialisierungen der Abschlussprüfer schwächen abschlusspolitische Ergebnisspaltungen bei ineffizienten Unternehmensgrößen zumindest ab.
    Note: Dissertation Universität Ulm 2021
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe ISBN 978-3-658-34435-1
    Language: German
    Subjects: Economics
    RVK:
    Keywords: Betriebsaufgabe ; Unternehmensergebnis ; Zuteilung ; Bilanzpolitik ; International Financial Reporting Standard 5 ; Hochschulschrift
    URL: Volltext  (kostenfrei)
    URL: Volltext  (kostenfrei)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Online Resource
    Online Resource
    [Erscheinungsort nicht ermittelbar] : Springer Nature
    UID:
    gbv_1778407099
    Format: 1 Online-Ressource (454 p.)
    ISBN: 9783658344368
    Series Statement: Auditing and Accounting Studies
    Content: In diesem Open-Access-Buch wird untersucht, ob abschlusspolitische Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen unter IFRS 5 existieren und ob sie verhindert werden können. Anhand von 325 Beobachtungen von CDAX-Technologieunternehmen aus den Jahren 2008 bis 2013 können abschlusspolitische Ergebnisspaltungen weder zum Erhöhen der Ergebnisse aus den fortgeführten Geschäftsbereichen noch zum Erreichen von Referenzwerten, zwecks Cookie Jars oder Big Baths belegt werden. Lediglich bei ineffizienten Unternehmensgrößen werden abschlusspolitische Ergebnisspaltungen festgestellt, die sich gegenüber diversen Modellmodifikationen als robust herausstellen. Die Prävention dieser abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen kann nur bei hohen Verschuldungsgraden belegt werden. Dagegen können geeignete Aufsichtsräte, Großaktionäre, niedrige Prüfungshonorare abseits von externen Prüferrotationen und große Abschlussprüfer abschlusspolitische Ergebnisspaltungen bei ineffizienten Unternehmensgrößen nicht verhindern. Geeignete Vorstandsvergütungen, Nichtprüfungshonorare und Branchenspezialisierungen der Abschlussprüfer schwächen abschlusspolitische Ergebnisspaltungen bei ineffizienten Unternehmensgrößen zumindest ab
    Note: German
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    UID:
    gbv_1809177324
    Format: 1 online resource (473 pages)
    ISBN: 9783658344368
    Series Statement: Auditing and Accounting Studies
    Content: Intro -- Inhaltsverzeichnis -- Abbildungsverzeichnis -- Tabellenverzeichnis -- Abkürzungsverzeichnis -- Symbolverzeichnis -- 1 Einleitung -- 1.1 Motivation -- 1.2 Ökonomische Bedeutung des Problems -- 1.3 Zielsetzung, Forschungsfragen und Forschungslücke -- 1.4 Begriffskonventionen und Abgrenzung des Problems -- 1.5 Skizzierung der Vorgehensweise -- 2 Stand der empirischen Forschung -- 2.1 Übersicht -- 2.2 Studien für die USA -- 2.3 Zwischenfazit -- 2.4 Studien für Australien und Indonesien -- 2.5 Zwischenfazit -- 2.6 Gesamtfazit -- 3 Theoretischer Bezugsrahmen -- 3.1 Transaktionskostentheorie -- 3.2 Prinzipal-Agenten-Theorie -- 3.2.1 Grundkonzept -- 3.2.2 Unternehmensleitung -- 3.2.3 Corporate-Governance-Mechanismen -- 3.2.4 Abschlussprüfungen -- 3.3 Prüfungsqualität -- 3.4 Prospect Theory -- 3.4.1 Erkenntnisse aus Verhaltensexperimenten -- 3.4.2 Entscheidungsprozess und Wertfunktion -- 3.5 Vereinbarkeit der Transaktionskostentheorie, Prinzipal-Agenten-Theorie und Prospect Theory -- 3.6 Funktionen der Rechnungslegung nach IFRS und Einordnung in die Transaktionskostentheorie, Prinzipal-Agenten-Theorie und Prospect Theory -- 3.7 Fazit -- 4 Normative Grundlagen -- 4.1 Aufgegebene Geschäftsbereiche nach IFRS 5 -- 4.1.1 Definition -- 4.1.2 Bewertung -- 4.1.3 Ausweis -- 4.1.4 Vergleich zu US-amerikanischen Normen -- 4.2 Abschlusspolitik -- 4.2.1 Definition, Ziele und Wirkung -- 4.2.2 Abschlusspolitische Maßnahmen und Auswahlkriterien -- 4.3 Abschlusspolitische Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen -- 4.3.1 Definition und Ziele -- 4.3.2 Einordnung als abschlusspolitische Maßnahme -- 4.3.3 Vor- und Nachteile -- 5 Hypothesen zur Existenz von abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen -- 5.1 Erhöhen der Ergebnisse aus den fortgeführten Geschäftsbereichen -- 5.1.1 Zielsetzung.
    Note: Description based on publisher supplied metadata and other sources
    Additional Edition: ISBN 9783658344351
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe ISBN 9783658344351
    Language: German
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    UID:
    kobvindex_HPB1262727016
    Format: 1 online resource
    ISBN: 9783658344368 , 3658344369
    Additional Edition: 3658344350
    Additional Edition: 9783658344351
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    UID:
    gbv_1765218683
    Format: 1 Online-Ressource (XXX, 454 Seiten, 3 Abb.)
    ISBN: 9783658344368
    Series Statement: Auditing and accounting studies
    Content: E inleitung -- Stand der empirischen Forschung -- Theoretischer Bezugsrahmen -- Normative Grundlagen -- Hypothesen zur Existenz von abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen.-Hypothesen zur Prävention von abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen durch interne Corporate­Governance­Mechanisme -- Hypothesen zur Prävention von abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen durch Abschlussprüfungen -- Vorbereitung der Tests -- für die Existenz von abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen -- Tests für die Prävention von abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen -- Schlussbetrachtung der empirischen Untersuchung. .
    Content: In diesem Open-Access-Buch wird untersucht, ob abschlusspolitische Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen unter IFRS 5 existieren und ob sie verhindert werden können. Anhand von 325 Beobachtungen von CDAX-Technologieunternehmen aus den Jahren 2008 bis 2013 können abschlusspolitische Ergebnisspaltungen weder zum Erhöhen der Ergebnisse aus den fortgeführten Geschäftsbereichen noch zum Erreichen von Referenzwerten, zwecks Cookie Jars oder Big Baths belegt werden. Lediglich bei ineffizienten Unternehmensgrößen werden abschlusspolitische Ergebnisspaltungen festgestellt, die sich gegenüber diversen Modellmodifikationen als robust herausstellen. Die Prävention dieser abschlusspolitischen Ergebnisspaltungen kann nur bei hohen Verschuldungsgraden belegt werden. Dagegen können geeignete Aufsichtsräte, Großaktionäre, niedrige Prüfungshonorare abseits von externen Prüferrotationen und große Abschlussprüfer abschlusspolitische Ergebnisspaltungen bei ineffizienten Unternehmensgrößen nicht verhindern. Geeignete Vorstandsvergütungen, Nichtprüfungshonorare und Branchenspezialisierungen der Abschlussprüfer schwächen abschlusspolitische Ergebnisspaltungen bei ineffizienten Unternehmensgrößen zumindest ab. Der Autor Dr. Kai Czupalla promovierte am Institut für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung der Universität Ulm.
    Note: Open Access , Dissertation Universität Ulm 2021
    Additional Edition: ISBN 9783658344351
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe ISBN 9783658344351
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe Czupalla, Kai Abschlusspolitische Ergebnisspaltungen mit aufgegebenen Geschäftsbereichen nach IFRS 5 Wiesbaden : Springer Gabler, 2021 ISBN 9783658344351
    Additional Edition: ISBN 3658344350
    Language: German
    Subjects: Economics
    RVK:
    Keywords: Betriebsaufgabe ; Unternehmensergebnis ; Zuteilung ; Bilanzpolitik ; International Financial Reporting Standard 5 ; Hochschulschrift
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages