feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    UID:
    gbv_1747230693
    Format: 1 Online-Ressource (496 p)
    Edition: [Online-Ausgabe]
    ISBN: 9783110697841
    Series Statement: Edition Angewandte
    Content: Frontmatter -- Contents -- Introduction -- Know Your Name: A Short History of Occidental Knowledge Systems since the Renaissance -- Science Fictioning Singularities: The Diagrammatic Imaginaries of Physics -- Artificial Grief: Distribution of the Sensuous -- Pursuing Digital Transformations through Fluorescent Green Bunnies: The Poetics of Technology -- Archiving for an Unknown Future: The State Film Documentation of the GDR (SFD) -- On Classification or Wonder Is the Denial of Analogy -- ALGO-RHYTHM: A Hip-Hop Film about Microtargeting and Online Electioneering -- Crypto Politics: Notes on Sociotechnical Imaginaries of Governance in Blockchain Based Technologies -- Asymmetry: How Patterns of Impossibility Mark Dimensions in Knowledge Systems -- Obscene Data -- Data Loam. Sometimes Hard, Usually Soft. Exhibition AIL, Angewandte Innovation Lab -- Exhibition Map -- Anna Nazo -- Jimmy Zurek -- Martin Reinhart and Virgil Widrich -- Henry Rogers -- Dario Srbic -- RIAT—Institute for Future Cryptoeconomics -- Johnny Golding -- Marthin Rozo Castaño -- Marc Schuran -- Monica C. LoCascio -- Juan Cruz -- Manu Luksch -- Julian Palacz -- Sophie-Carolin Wagner -- Mattia Paganelli -- Leonard Coster and Matthias Strohmaier -- Florian Unterberger -- Laura Stoll -- Despina Zacharopoulou -- Maurice Ernst -- Aura Satz -- Istem Özen -- Johannes Frauenschuh and Maximilian Gallo -- Nora Lengyel -- DARC -- Publication Team (Maximilian Gallo, Ivonne Gracia Murillo, Monica C. LoCascio, Istem Özen) -- Book Designing in the Age of the Loam -- ReMembering -- Exquisite Methods: Ruminations of Corporeal Becoming in Artistic Research -- Diffractive Care and the Careful Accounting of It -- Headwind, a Scanning Story -- Renegade Activism and the Artist-as-Collective -- The Courage to Matter -- Evanescing This Harrowed Strata -- Acknowledgements -- Imprint
    Content: Als Reaktion auf die dominante Wirkkraft und Deutungshoheit des Digitalen vereint Data Loam auf der Basis von Positionen der internationalen zeitgenössischen Kunstpraxis radikale Denkansätze. Vorbei: das Beharren auf Indexikalität und die instrumentelle Reduktion des Wissens. Stattdessen: eine neue Metrik, die Spiel, Neugier, Experiment und Risiko fordert. Als dringende Antwort auf die stetig wachsende Informationsflut, der Bibliotheken, Suchmaschinen und kulturelle Einrichtungen ausgesetzt sind, werden Ansätze entwickelt, die sinnliche Logik, kausale Durchlässigkeit und neue Formen der Mensch-Maschine-Interaktion anregen und erlauben. Data Loam beleuchtet die Zukunft von Wissenssystemen in Texten zu künstlicher Intelligenz, Kybernetik und Kryptoökonomie: als Gegenmittel zur Zerstreuung apokalyptischer Ängste
    Content: As a reaction to the dominant effect and interpretive authority of the digital, Data Loam combines radical approaches based on positions taken in the international practice of contemporary art. Previously: insistence on indexicality and the instrumental reduction of knowledge. Instead: a new metric that requires play, curiosity, experiment, and risk. As an urgent response to the continually growing flood of information that libraries, search engines, and cultural institutions are exposed to, the authors develop approaches that suggest and permit sensual logic, causal permeability, and new forms of man–machine interaction. Data Loam focuses on the future of knowledge systems in texts about artificial intelligence, cybernetics, and cryptoeconomics – as a means of counteracting end-of-the-world fears
    Note: Mode of access: Internet via World Wide Web. , In English
    Additional Edition: ISBN 9783110680072
    Additional Edition: Erscheint auch als print ISBN 9783110680072
    Language: English
    Keywords: Electronic books.
    URL: Cover
    URL: Cover  (lizenzpflichtig)
    URL: Cover
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    UID:
    gbv_1876320168
    Format: 1 Online-Ressource (VI, 456 p.)
    Edition: Issued also in print
    ISBN: 9783111085593
    Series Statement: Werke in historisch-kritischen Ausgaben
    Content: Der Witwer. Die Gefährtin erscheint als 14. Band der - von Konstanze Fliedl herausgegebenen - historisch-kritischen Ausgabe von Arthur Schnitzlers Frühwerk. Ein Witwer erfährt aus Briefen vom Betrug seiner verstorbenen Gattin mit seinem besten Freund und Assistenten. Schnitzler widmete sich diesem Stoff zuerst in der Novelle Der Witwer und erarbeitete daraus schließlich das Drama Die Gefährtin. Die Texte verhandeln gesellschafts- und kulturpolitischen Kontexte der Zeit und zeigen ein Ringen um Ethik und Moral - vor allem in Hinblick auf die Institution ,Ehe'. Während erste Ansätze zu einer Aufbereitung der Entstehungsgeschichte bereits vorliegen (Höfflin-Grether 2021), veranschaulicht die vorliegende Ausgabe die Komplexität der Entstehung in vollem Umfang; faksimiliert die Handschriften, die sich großteils im Schnitzler-Nachlass an der Cambridge University Library befinden, versieht sie mit einer Umschrift und ediert die Typoskripte. Der Band zeichnet zudem die Druckgeschichte nach und bietet Lesetexte der Novelle und des Dramas nach dem Erstdruck bzw. der Erstausgabe. Versehen werden die Texte mit Kommentaren zu kulturhistorischen Kontexten, Austriazismen und veralteten, zum Teil fremdsprachlichen Ausdrücken. Die historisch-kritische Ausgabe bietet eine wissenschaftlich fundierte Grundlage für eine Auseinandersetzung mit dem Werk Arthur Schnitzlers
    Content: The Widow. The Female Companion is being published as the fourteenth volume in the historical-critical edition of Arthur Schnitzler's early work, edited by Konstanze Fliedl. This edition gives an introduction to the writing and printing history of the texts, presents facsimiles and transcriptions of the manuscripts, and provides prints for the novella The Widow and the drama that was created from it, The Female Companion, as well as a commentary
    Note: Frontmatter , Inhaltsverzeichnis , 0. Vorbemerkung , 0.1 Entstehungsgeschichte , 0.2 Genetisches Material , 0.3 Zur Handschrift , 0.4 Zur Umschrift , 0.5 Druckgeschichte Die Gefährtin , 0.6 Uraufführung , 0.7 Drucktexte , 0.8 Kommentar , 1. Typoskripte I , T1 , T2 , 2. Drucktext Der Witwer , Einleitung , 2.1 Herausgebereingriffe Der Witwer , 2.2 Einzelstellenkommentar Der Witwer , 3. Handschriften und Typoskripte II , U , T3 , S1 , H1 , Fl. , Db , S2 , N1 , N2 , S3 , N3 , S4 , H2 , Fl8 , T4 , 4. Drucktext Die Gefährtin , Einleitung , 4.1 Herausgebereingriffe Die Gefährtin , 4.2 Einzelstellenkommentar Die Gefährtin , 5. Anhang , 5.1 Konkordanz Mappe CUL A 90 , 5.2 Siglenverzeichnis , Issued also in print , In German
    Additional Edition: ISBN 9783111077550
    Additional Edition: Erscheint auch als print ISBN 9783111077550
    Language: German
    URL: Cover  (lizenzpflichtig)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    UID:
    gbv_1827846135
    Format: 1 Online-Ressource (X, 380 p.)
    Edition: Issued also in print
    ISBN: 9783110732122
    Series Statement: Philosophical Analysis 85
    Content: In this book, the author develops a new approach of metaphors by systematically distinguishing the level of linguistic properties from the level of psychological processes associated with metaphorical interpretations. Besides avoiding problems of other available theories of metaphor his account also enables to gain valuable insights about other tropes such as irony or metonymy as well as about the relation between semantics and pragmatics
    Content: Metaphern sind in unserer Kommunikation weit verbreitete Phänomene, die bei genauerer Betrachtung einige Fragen aufwerfen. Es muss z.B. erklärt werden, wie es möglich ist, metaphorische Deutungen zu erschließen, wo diese doch teilweise drastisch von den wörtlichen Bedeutungen der jeweiligen Ausdrücke abweichen. Ebenfalls erläuterungsbedürftig ist u.a., inwieweit Metaphern einer wörtlichen Paraphrase zugänglich sind und in welchem Maße sie in die semantisch-syntaktische Struktur von Sprache eingebunden sind. In der vorliegenden Arbeit werden nicht nur zahlreiche zu diesem Thema erschienene sprachphilosophische, linguistische und psychologische Studien vorgestellt. Jacob Hesse entwickelt auch einen eigenständigen Ansatz, mit dem Einseitigkeiten und Reduktionismen vermieden werden, die in vielen gängigen Metapherntheorien vorhanden sind. Dies erreicht der Autor u.a. dadurch, dass er die linguistischen Eigenschaften von metaphorisch verstandenen Ausdrücken von der Struktur der mit ihnen verbundenen Interpretationsprozesse differenziert. Mit seinem Ansatz werden auch aufschlussreiche Beiträge für das Verständnis von weiteren Stilmitteln wie Metonymie und Ironie, sowie dem Wechselverhältnis zwischen Semantik und Pragmatik geliefert
    Note: Diss L.-Franzens-Univ. Innsbruck 2020 , Frontmatter , Danksagung , Inhalt , 1 Vorüberlegungen zu Gegenstand, Methodik und Aufbau der Arbeit , 2 Metaphern und Ähnlichkeit , 3 Metaphern zwischen Semantik und Pragmatik , 4 Eine indexikalische und ähnlichkeitsbasierte Metapherntheorie , 5 Abgrenzung von konzeptuellen und kontextualistischen Metapherntheorien , 6 Schlussüberlegungen , Literatur , Index Autoren , Index Subjekte , Issued also in print , In German
    Additional Edition: ISBN 9783110732177
    Additional Edition: ISBN 9783110737066
    Additional Edition: Erscheint auch als print ISBN 9783110737066
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe Hesse, Jacob, 1988 - Metapher, Kontext und Kognition Berlin : De Gruyter, 2023 ISBN 9783110737066
    Additional Edition: ISBN 311073706X
    Language: German
    Keywords: Hochschulschrift
    URL: Cover  (lizenzpflichtig)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    UID:
    gbv_1838589465
    Format: 1 Online-Ressource (VIII, 332 p.)
    Edition: Issued also in print
    ISBN: 9783110783438
    Series Statement: Classicism and Beyond / Il classicismo e oltre 1
    Content: 'Anticlassicisms,' as a plural, react to the many possible forms of 'classicisms.' In the sixteenth century, classicist tendencies range from humanist traditions focusing on Horace and the teachings of rhetoric, via Pietro Bembo's canonization of a 'second antiquity' in the works of the fourteenth-century classics, Petrarch and Boccaccio, to the Aristotelianism of the second half of the century. Correspondingly, the various tendencies to destabilize or to subvert or contradict these manifold and historically dynamic 'classicisms' need to be distinguished as so many 'anticlassicisms'. This volume, after discussing the history and possible implications of the label 'anticlassicism' in Renaissance studies, differentiates and analyzes these 'anticlassicisms.' It distinguishes the various forms of opposition to 'classicisms' as to their scope (on a scale between radical poetological dissension to merely sectorial opposition in a given literary genre) and to their alternative models, be they authors (like Dante) or texts. At the same time, the various chapters specify the degree of difference or erosion inherent in anticlassicist tendencies with respect to their 'classicist' counterparts, ranging from implicit 'system disturbances' to open, intended antagonism (as in Bernesque poetry), with a view to establishing an overall picture of this field of phenomena for the first time
    Note: Frontmatter , Contents , Introduction: Four Types of Anti-classicism , 1 Explicit Anti-classicism , 2 Implicit Anti-classicism , 3 Alternative Classicism , 4 Benvenuto Cellini as a Paradigm of Para-classicism in the Cinquecento , Bibliography , Index nominum , Issued also in print , In English
    Additional Edition: ISBN 9783110783476
    Additional Edition: ISBN 9783110783339
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe A companion to anticlassicisms in the Cinquecento Berlin : De Gruyter, 2023 ISBN 9783110783339
    Additional Edition: ISBN 3110783339
    Language: English
    Keywords: Italienisch ; Literatur ; Klassizismus ; Ablehnung ; Innovation ; Geschichte 1500-1600 ; Aufsatzsammlung
    URL: Cover  (lizenzpflichtig)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    UID:
    kobvindex_HPB1229161446
    Format: 1 online resource (VI, 372 p.).
    ISBN: 3110683067 , 9783110683066
    Series Statement: Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur ; 153
    Content: Die Studie "Existentialismus in Österreich. Kultureller Transfer und literarische Resonanz" untersucht, wie das Freiheitsdenken und -schreiben des Pariser Kreises um Jean-Paul Sartre nach dem Zweiten Weltkrieg in Österreich aufgenommen wird, in alliierten und unabhängigen Periodika, am Theater, im akademischen Bereich, als Mode und Subkultur sowie als literarischer und philosophischer Impuls für kommende Schriftstellergenerationen.
    Note: Frontmatter -- , Inhaltsverzeichnis -- , 1 Existentialismus in Österreich. Einleitung -- , 2 Der Existentialismus als Gegenstand der Kulturtransferforschung -- , 3 Grundlagen und Gründungsmythen -- , 4 Französische Kulturpolitik und erste Existentialismus-Begegnungen -- , 5 Der Existentialismus als Subkultur -- , 6 Stimmen der Gegenwart: Existentialistische Literatur -- , 7 Die Philosophie des Existentialismus in Forschung, Lehre und Kritik -- , 8 Sartre und der kulturelle Kalte Krieg -- , 9 "Ein toter Sartre ist ein guter Sartre". Bilanz und Ausblick -- , Literaturverzeichnis -- , Personenindex , In German.
    Additional Edition: Print version: 9783110683158
    Additional Edition: Print version: 9783110681970
    Language: German
    Keywords: Electronic books. ; Electronic books. ; Criticism, interpretation, etc.
    URL: Cover
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    UID:
    kobvindex_HPB1191863544
    Format: 1 online resource (vi, 343 pages) : , illustrations
    ISBN: 3110693461 , 9783110693485 , 3110693488 , 9783110693461
    Series Statement: Medien und kulturelle Erinnerung ; 3
    Content: Aus einer transnationalen Perspektive werden nach 1989 entstandene literarische und künstlerische Texte analysiert, die - unter Rückgriff auf vielstimmige Ästhetiken - differenzierte Sichtweisen auf die gedächtnispolitisch brisante Figur des Opfers eröffnen sollen. Um wenig produktive Opferkonkurrenzen zu transzendieren und Wege aus 'Opferfallen' im Sinne Daniele Gigliolis aufzuzeigen, werden vor allem Konzepte dialogischen (A. Assmann) bzw. multidirektionalen Erinnerns (M. Rothberg) fruchtbar gemacht, um Täter-Opfer-Binarismen zu überwinden. Neben der im Medium der Literatur möglichen Transgression schematisierender Täter-Opfer-Beziehungen geht es vor allem um die Repräsentation und Artikulation von Opfern bzw. Opfergruppen abseits von 'Opferkult' und (Selbst-)Viktimisierung.Gerade die dezidiert literatur- und kulturwissenschaftliche sowie transnationale Perspektivierung von Opfernarrativen ebenso wie das Augenmerk auf europäische Literaturen der unmittelbaren Gegenwart heben den Sammelband von Publikationen zum selben Thema ab und bereichern die erinnerungspolitisch so brisante und aktuelle Diskussion um die Figur des Opfers auf innovative Art und Weise.
    Content: This edited volume examines the representation of victims beyond the categories of the "victim cult," self-victimization, and the victim-perpetrator dichotomy. Adopting a transnational perspective, it mainly considers literature written after 1989, leveraging concepts of dialogical and multidirectional memory to facilitate differentiated perspectives in the politics of memory regarding the highly charged figure of the victim
    Note: Eingeblendete NS-Opfernarrative : Generationsübergreifende Latenz-Effekte in Literatur (Rymkiewicz, Wodin) und Comic (Hoven) / , Opfer ausstellen : Individuelle und kollektive Opfernarrative in postsozialistischen Gedenkmuseen / , Die Geschichte des/der Anderen: Zum Umgang mit dem österreichischen Täter- Opfer-Gedächtnis bei Maja Haderlap und Hamid Sadr / , Anerkennung als Opfer und Überwindung von Viktimisierungen : Zwei Theaterstücke zum NSU im Vergleich / , "Er hat all die Jahre geschwiegen": Zwischen Tabu und Tabubruch in Memoiren von Gulag-Opfern aus der DDR / , Weder Held noch Opfer: Trauma, Identität und die gesellschaftliche Position von Kriegsheimkehrern bei Svetlana Aleksievič, Faruk Šehić und Andrej Gelasimov / , Wer hat mehr gelitten? Konfrontationen zwischen Emigrierten und im Land Gebliebenen / , Kritik der Empathie - oder : Das Opfer beißt zurück: Vladimir Arsenijevićs Predator / , Der Fluch des Viktimismus : Die belarussische Gegenwartsdichtung im Teufelskreis der Martyrologie / , Opfertäter und Täteropfer als Figurationen des Dritten? Versuch über ein dialektisches Narrativ in der Auseinandersetzung mit totalitären Gesellschaften (Tišma, Tellkamp, Antunes) / , Liaisons Dangereuses : Nachbarn, (Mit-) Täter und implicated subjects in Katja Petrowskajas Vielleicht Esther / , Das Leiden der Anderen? Scheitern und Chancen dialogischen Erinnerns in Goran Vojnovićs Jugoslavija, moja dežela / , Die Überwindung traditioneller Opfernarrative in spanischen und griechischen Bürgerkriegsromanen seit den späten 1990er Jahren / , W wie ihr Name/Avec un double v / , In German.
    Additional Edition: Print version: 9783110693485
    Additional Edition: Print version: 9783110673593
    Language: German
    Subjects: Comparative Studies. Non-European Languages/Literatures
    RVK:
    Keywords: Electronic books. ; Essay ; Electronic books. ; essays. ; Criticism, interpretation, etc. ; Essays. ; Literary criticism. ; Essays. ; Literary criticism. ; Essais. ; Critiques littéraires.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    UID:
    kobvindex_HPB1322124888
    Format: 1 online resource (VI, 394 p.).
    ISBN: 9783110732887 , 3110732882
    Series Statement: Undisziplinierte Bücher : Gegenwartsdiagnosen und ihre historischen Genealogien , 7
    Content: Die Forschungsagentur Forensic Architecture untersucht Kriegsverbrechen und ökologische wie politische Krisen und bringt sie mit ihrer "Investigativen Ästhetik" (MACBA 2017) in den Ausstellungs- wie Gerichtssaal. Lisa Stuckey untersucht anhand der Figuration 'Law on Trial' - Gesetz und Recht vor Gericht, auf dem Prüfstand, zur Verhandlung -, weshalb ausgerechnet ästhetischen und poetischen forensischen Verfahren eine radikale Befragung sozialer Gerechtigkeit überantwortet wird.In punktuellen Exkursen vergleicht die Studie Strategeme von Forensic Architecture mit denen der Medienkünstlerin Constanze Ruhm und der Poetin M. NourbeSe Philip. Nachdem das Recht im 18. Jahrhundert zum "Modellfall für Wissenssysteme" (Vismann/Weitin 2006) geworden ist, steht das heutige buchstäbliche Auf-die-Probe-Stellen von Recht im Zusammenhang mit einer neuen Dimension der Aufdeckung, die an die Institutionskritik der 1990er Jahre anschließt und zu einem Funktionswandel der Künste führt, in denen forensische Verfahren Konjunktur haben. Veröffentlichung mit Unterstützung des Austrian Science Fund (FWF).
    Content: The research agency Forensic Architecture investigates war crimes and ecological and political crises, and brings them to both exhibition spaces and courtrooms by applying its "investigative aesthetics" (MACBA 2017). Using the figuration "Law on Trial," Lisa Stuckey determines why it is precisely aesthetic and poetic forensic procedures that are assigned the task of radically questioning social justice.
    Note: In German.
    Additional Edition: ISBN 9783110791037
    Additional Edition: ISBN 9783110737721
    Language: German
    Keywords: Electronic books.
    URL: Cover
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    UID:
    kobvindex_HPB1322126060
    Format: 1 online resource (132 p.).
    ISBN: 9783839461433 , 383946143X
    Series Statement: Edition Moderne Postmoderne
    Content: In welcher Welt und wie wollen wir leben? Und ist bei dieser Frage unser momentaner Alltag berücksichtigt? Nicht, solange Veränderung nur eine Möglichkeit, ein Wunsch ist.Weil Paul*A Helfritzsch an der Veränderung festhält, entsteht ein Plädoyer für eine Demokratie ohne Führer*innen und ein Miteinander ohne Mord, für Grazie und wehrhafte, nicht ausgehöhlte Menschenwürde. Darin sollen Ideen aus der Nacht in den Tag treten, die gemeinsam einen neuen Alltag, eine Normalität der Pluralität formen können. Gerahmt wird dies durch performative Versuche, der Pluralität in der Wiederholung einen Kontext zu geben.
    Note: Cover -- Inhalt -- Merci! -- Ein Anfang vor dem Anfang: Bruchstücke und Buchstaben -- Ein Rahmen -- Aus der Nacht. Erste Pinselstriche einer Demokratie ohne Führer -- Worum es geht? -- Warum diese Schamlosigkeit? -- Wider die Postdemokratie und den Führer! -- Wenn das Bestehende fällt, dann nicht mit einem Knall, sondern in einer Kakophonie der Brüche. -- Die Nacht ist unser, warum nicht auch der Tag? -- Das Totschlagargument. Die Welt vergeht im Mord -- Ein Anfang? -- Die Erde und die immer schon wieder untergegangene Welt -- Von der Bedeutung des ungleichzeitig gleichzeitigen Untergangs , Einschub: Ein Gedanke zum Fortschritt -- Zäsur: -- Das Immer-schon und Immer-wieder -- den Mord bannen -- Eine andere Welt -- eine Welt für Andere -- In den Tag. Der Schein der Grazie und die Menschenwürde -- Durchscheinend -- Menschenwürde? -- Das Erleben des Wiedererstarkens: die Grazie -- Aufführung King Kong Theorie -- Aufführung Leben mit Exil -- Aufführung Kontrasexuelles Manifest, genauer der darin selbst als Beispiel markierte Kontrasexuelle Vertrag: -- Die, die den Aufstand schon über Generationen proben: Black, Indigenous and People of Color -- Erlebt als Grazilität , Ein Morgen für Paul*A -- Das war's. Also nochmal ein Dank -- Literaturverzeichnis -- A -- B -- C -- D -- F -- G -- H -- K -- L -- M -- P -- R -- S -- T -- U -- V -- W -- Digitale Quellen: , In German.
    Language: German
    Keywords: Electronic books.
    URL: Cover
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    UID:
    kobvindex_HPB1262308213
    Format: 1 online resource (VIII, 327 p.).
    ISBN: 3110722054 , 9783110722055
    Series Statement: Medien und kulturelle Erinnerung ; Band 6
    Content: Erstmals wird die Museumslandschaft aller postsozialistischen EU-Mitgliedsländer untersucht. Wie stellen Museen den Zweiten Weltkrieg, Holocaust und sowjetische Verbrechen dar? Im Zuge der EU-Beitrittsbemühungen betreiben einige eine 'Anrufung Europas' und wollen ihr Europäischsein beweisen, indem sie internationale Musealisierungstrends übernehmen. Andere verlangen von ,Europa', ihr Leiden unter den Sowjets als größeres Übel anzuerkennen.
    Content: This volume is the first to examine the museum landscape of all post-socialist EU member states. How do museums present the Second World War, the Holocaust, and Soviet crimes? As part of their nations' attempts to join the EU, some "invoke" Europe, aiming to prove their Europeanness by adopting international museification trends. Others demand that "Europe" recognizes their suffering under Soviet rule as the greater evil.
    Note: Frontmatter -- , Vorwort und Danksagung -- , Inhaltsverzeichnis -- , 1 Einleitung -- , 2 Theoretische Einbettung -- , 3 Methodologie -- , 4 Der Zweite Weltkrieg im Museum -- , 5 Fazit -- , Literatur -- , Abkürzungsverzeichnis -- , Abbildungsverzeichnis -- , Über die Autorin -- , Personen- und Sachregister , In German.
    Additional Edition: Print version: 9783110722239
    Additional Edition: Print version: 9783110714814
    Language: German
    Keywords: Electronic books. ; Electronic books.
    URL: Cover
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Online Resource
    Online Resource
    Bielefeld :transcript-Verlag,
    UID:
    kobvindex_HPB1243312044
    Format: 1 online resource (340 p.).
    ISBN: 3839455561 , 9783837655568 , 3837655563 , 9783839455562
    Series Statement: Studien zur Popularmusik
    Content: Erstmals wird in diesem Buch die für Deutschrap oft impulsgebende österreichische Hip-Hop-Musiklandschaft auf Buchlänge ins Zentrum gerückt. Frederik Dörfler-Trummer zeichnet die Karrieren der wichtigsten Vertreter*innen - von Falco über Money Boy bis Raf Camora - nach und analysiert ihre Musik. Dabei werden genredefinierende Charakteristika des Hip-Hop für die Subgenres BoomBap, Gangsta-Rap, Trap und Cloud-Rap herausgearbeitet. Über den Aspekt der Glokalisierung wird zudem das Zusammenspiel von globaler Verbreitung und lokaler Aneignung von Hip-Hop-Musik demonstriert.
    Note: Frontmatter -- , Inhalt -- , Danksagung -- , 1. Einleitung -- , 2. Theoretische und methodische Ansätze -- , 3. Geschichte der HipHop-Musik aus Österreich -- , 4. Glokale HipHop-Kultur: Analyse der österreichischen HipHop-Szene und ihrer Musik -- , 5. Resümee -- , 6. Best of Listen österreichischer HipHop-Musik -- , 7. Quellenverzeichnis -- , Abbildungsverzeichnis -- , Index , In German.
    Additional Edition: Print version: 9783839455562
    Language: German
    Keywords: Electronic books. ; Electronic books.
    URL: Cover
    URL: OAPEN
    URL: Image
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages