feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    UID:
    b3kat_BV045544545
    Format: 279 Seiten , Diagramme
    ISBN: 9783428154982 , 9783428854981 , 3428154983
    Series Statement: Sozialpolitische Schriften Band 96
    Content: Die vergangenen Rentenreformen, der Strukturwandel auf Arbeitsmärkten und veränderte Erwerbsbiografien haben Diskussionen über die Leistungsfähigkeit der Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) befördert. Da die Mindestsicherung im Alter für alle unabhängig von früheren Beitragsleistungen für die GRV gewährleistet ist, ist die Legitimität der beitragsfinanzierten GRV berührt, wenn lange Versicherungszeiten nicht zu einer ausreichenden Sicherung im Alter führen. Gestützt auf reichhaltige Daten aus der Sozialversicherung wird untersucht, wie Erwerbsverläufe beschaffen sind, an deren Ende trotz langer Versicherungszeiten nur niedrige Rentenzahlbeträge stehen. Die Studie bezieht Risikofaktoren des Arbeitsmarktes und die Bedeutung rentenrechtlicher Regelungen ein. Die Ergebnisse versachlichen die Diskussion um die Leistungsfähigkeit der GRV in Deutschland und weisen auf Handlungsmöglichkeiten hin, um Niedrigrenten trotz langer Versicherungszeiten zu begrenzen.
    Additional Edition: Erscheint auch als Online-Ausgabe ISBN 978-3-428-55498-0
    Language: German
    Subjects: Sociology
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Deutschland ; Rente ; Berufslaufbahn
    Author information: Brussig, Martin 1967-
    Author information: Postels, Dominik
    Author information: Zink, Lina
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    UID:
    gbv_1020150823
    ISSN: 0012-0618
    In: Deutsche Rentenversicherung, Berlin : Dt. Rentenversicherung Bund, Geschäftsbereich Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, 1939, 73(2018), 1, Seite 39-64, 0012-0618
    In: volume:73
    In: year:2018
    In: number:1
    In: pages:39-64
    Language: German
    Author information: Brussig, Martin 1967-
    Author information: Postels, Dominik
    Author information: Zink, Lina
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    UID:
    b3kat_BV045078187
    Format: 1 Online-Ressource (98 Seiten) , Diagramme
    Series Statement: Forschungsförderung working paper Nummer 054
    Language: German
    URL: Volltext  (URL des Erstveröffentlichers)
    Author information: Postels, Dominik
    Author information: Slomka, Christine
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    UID:
    b3kat_BV043437778
    Format: 1 Online-Ressource (21 Seiten) , Diagramme
    Series Statement: Arbeitspapier 2012/02
    Language: German
    Author information: Postels, Dominik
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    UID:
    kobvindex_ERBEBC5904429
    Format: 1 online resource (280 pages)
    Edition: 1
    ISBN: 9783428554980
    Series Statement: Sozialpolitische Schriften ; v.96
    Note: Intro -- Inhaltsverzeichnis -- Abkürzungsverzeichnis -- Tabellenverzeichnis -- Tabelle 1: Synopse ausgewählter Rentenkonzepte -- Tabelle 2: Vorschläge zum sozialpolitischen Ausgleich in der Gesetzlichen Rentenversicherung -- Tabelle 3: Altersrentner*innen nach Geburtsjahrgang -- Tabelle 4: Entwicklung des aktuellen Rentenwerts -- Tabelle 5: Rentenrechtliche Zeiten und Beispiele dafür -- Tabelle 6: Verteilung der rentenrechtlichen Zeiten für Altersrentner*innen nach Geschlecht (in 5 Jahres-Kategorien) -- Tabelle 7: Gewählte Schwellenwerte für niedrige Renten -- Tabelle 8: Verteilung der Altersrentenbeziehenden nach Geschlecht und Region (ungewichtet und gewichtet) -- Tabelle 9: Zuordnung für alle Schwellenwerte vorhanden ja / nein nach Region bzw. Geschlecht (ungewichtet) -- Tabelle 10: Zugangsfaktor vorhanden ja / nein nach Region bzw. Geschlecht (ungewichtet) -- Tabelle 11: Anteile der Altersrentenbeziehenden mit niedrigen Renten je nach Schwelle für die Jahre 2007, 2010 und 2014 -- Tabelle 12: Betroffenheit von niedrigen und höheren Renten nach Region und Schwellen in 2014 -- Tabelle 13: Aufbereitung der Elemente für die Sequenzmusteranalyse -- Tabelle 14: Verfahrensweise der Distanzberechnung -- Tabelle 15: Verteilung der Cluster auf alle Altersrentner*innen sowie Anteile und Betroffenheit von niedriger Rente -- Tabelle 16: Charakteristika des Clusters 1 -- Tabelle 17: Übersicht der unabhängigen Variablen -- Tabelle 18: Übersicht dichotomer Variablen (ungewichtet) -- Tabelle 19: Übersicht Variablen - kein Niedrigrentenbezug (ungewichtet) -- Tabelle 20: Übersicht Variablen - Niedrigrentenbezug (ungewichtet) -- Tabelle 21: Binär-logistische Regression sächliches Existenzminimum plus 10 Prozent im Jahr 2014 -- Tabelle 22: Aufbereitung der Elemente für die Sequenzmusteranalyse mit jüngeren Kohorten , Tabelle 23: Verteilung der Jahrgänge auf die Cluster -- Tabelle 24: Die Jahrgänge 1942 und 1943 nach verschiedenen Merkmalen differenziert -- Tabelle 25: Anteile der Altersrentenbeziehenden mit weniger als 30 Jahren rentenrechtlicher Zeiten, die niedrige Renten aufweisen -- Tabelle 26: Verteilung der Cluster auf alle Altersrentner*innen sowie Anteile und Betroffenheit von niedriger Rente (mit Versorgungsausgleich), gewichtet und ungewichtet -- Tabelle 27: Binär-logistische Regression sächliches Existenzminimum plus 10% im Jahr 2014 - Ostdeutschland -- Tabelle 28: Binär-logistische Regression sächliches Existenzminimum plus 10% im Jahr 2014 - Westdeutschland Westdeutschland -- Tabelle 29: Verteilung verschiedener Teilgruppen der Jahrgänge 1940 bis 1947 auf die 10-Cluster-Lösung -- Tabelle 30: Anteile der Niedrigrentner*innen im Rentenzugang nach verschiedenen Schwellen für die Jahre 2005 bis 2015 -- Tabelle 31: Schwellenwerte für niedrige Rente für die Jahre 2005 bis 2015 -- Abbildungsverzeichnis -- Abbildung 1: Zeitskala der einbezogenen Vorschläge -- Abbildung 2: Übersicht über Mindestsicherungsmodelle -- Abbildung 3: Rente nach Mindestentgeltpunkten -- Abbildung 4: Rente nach Mindesteinkommen -- Abbildung 5: Einflussfaktoren für die Entstehung niedriger Rente -- Abbildung 6: Grundlegende Eingrenzung der Daten -- Abbildung 7: Alter bei Renteneintritt -- Abbildung 8: Arten rentenrechtlicher Zeiten -- Abbildung 9: Die Rentenformel zur Bestimmung der Rentenhöhe -- Abbildung 10: Altersgrenzen nach Rentenart im Zeitverlauf -- Abbildung 11: Abschläge für Altersrentner*innen nach Alter bei Renteneintritt und Art der Altersrente -- Abbildung 12: Abschläge nach Alter im Berichtsjahr -- Abbildung 13: Aus Daten generierter Zugangsfaktor für Altersrentner*innen -- Abbildung 14: Renteneintritte nach Renteneintrittsjahr , Abbildung 15: Verteilung der Summen der Entgeltpunkte aus dem fixen und variablen Datenteil -- Abbildung 16: Verteilung der Summe der Entgeltpunkte aus dem variablen Datenteil und der Summe der Beitragszeiten aus dem fixen Datenteil -- Abbildung 17: Verteilung der gesamten rentenrechtlichen Zeiten für Altersrentner*innen nach Geschlecht -- Abbildung 18: Entwicklung von verschiedenen auf Grundsicherung bezogenen Monatswerten -- Abbildung 19: Entwicklung der gewählten Schwellenwerte für niedrige Renten (2005 bis 2015) -- Abbildung 20: Verteilung der Rentenhöhen für die Jahre 2007, 2010 und 2014 -- Abbildung 21: Verteilung der Rentenhöhen für die Jahre 2007, 2010 und 2014 nach Geschlecht und Umfang der rentenrechtlichen Zeiten -- Abbildung 22: Verteilung der Rentenhöhen für die Jahre 2007, 2010 und 2014 nach Geschlecht und Region -- Abbildung 23: Betroffenheit von niedrigen und höheren Renten nach Geschlecht, Schwellen und Jahr -- Abbildung 24: Betroffenheit von niedrigen und höheren Renten nach Umfang rentenrechtlicher Zeiten und Schwellen im Jahr 2014 -- Abbildung 25: Beziehende niedriger und höherer Altersrenten nach Umfang rentenrechtlicher Zeiten und Schwellen in 2014 -- Abbildung 26: Verteilung der Rentenhöhen für das Jahr 2014 nach Geschlecht und Region sowie Umfang der angerechneten Kindererziehungszeit für Kinder vor 1992 -- Abbildung 27: Entwicklung der Anteile niedriger Renten nach Umfang der angerechneten Kindererziehungszeit für Kinder vor 1992 -- Abbildung 28: Anteile der Beziehenden von niedrigeren und höheren Renten nach Schwelle in 2014 und Bildungsabschluss -- Abbildung 29: Verteilung der Zu- und Abschläge nach Wissen um die Rentenart und Geschlecht -- Abbildung 30: Verteilung der Rentenhöhe in 2014 mit und ohne Abschläge nach Geschlecht , Abbildung 31: Veränderung der Verteilung auf niedrige oder höhere Renten durch Abschläge nach Geschlecht und Schwelle -- Abbildung 32: Verteilung von Rentenhöhen 2014 und Entgeltpunkten aus Versorgungsausgleich nach Geschlecht -- Abbildung 33: Veränderung der Verteilung auf niedrige oder höhere Renten durch Versorgungsausgleich nach Geschlecht und Schwelle -- Abbildung 34: Zeitliche Erfassung der Rentenbiografie -- Abbildung 35: Verteilung der Rentenhöhe in 2014 und rentenrechtlichen Gesamtzeiten nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 1 -- Abbildung 36: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 1 -- Abbildung 37: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 1 -- Abbildung 38: Sequenzdarstellung der Entgeltpunkthöhe nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 1 -- Abbildung 39: Verteilung der Rentenhöhe und rentenrechtlichen Gesamtzeit nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 2 -- Abbildung 40: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 2 -- Abbildung 41: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 2 -- Abbildung 42: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 3 -- Abbildung 43: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 3 -- Abbildung 44: Verteilung der Rentenhöhe und rentenrechtlichen Gesamtzeit nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 4 -- Abbildung 45: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 4 -- Abbildung 46: Sequenzdarstellung der Entgeltpunkthöhe nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 4 -- Abbildung 47: Verteilung der Rentenhöhe und rentenrechtlichen Gesamtzeit nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 5 , Abbildung 48: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 5 -- Abbildung 49: Verteilung der Rentenhöhe und rentenrechtlichen Gesamtzeit nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 6 -- Abbildung 50: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 6 -- Abbildung 51: Verteilung der Rentenhöhe und rentenrechtlichen Gesamtzeit nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 7 -- Abbildung 52: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 7 -- Abbildung 53: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 8 -- Abbildung 54: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 8 -- Abbildung 55: Sequenzdarstellung der Entgeltpunkthöhe nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 8 -- Abbildung 56: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 9 -- Abbildung 57: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 9 -- Abbildung 58: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 10 -- Abbildung 59: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 10 -- Abbildung 60: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 11 -- Abbildung 61: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 12 -- Abbildung 62: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 11 -- Abbildung 63: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 12 -- Abbildung 64: Durchschnittliche Dauern in verschiedenen Zuständen nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 13 -- Abbildung 65: Sequenzdarstellung der Zustände nach Niedrigrentenzuordnung für Cluster 13 , Abbildung 66: Versicherungsverläufe aller 1940 bis 1947 Geborenen zwischen dem 14. und 60. Lebensjahr
    Additional Edition: Print version: Brussig, Martin Erwerbsverläufe von Frauen und Männern mit niedrigen Versichertenrenten. Berlin : Duncker & Humblot,c2019 ISBN 9783428154982
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    UID:
    gbv_821066765
    ISSN: 1864-0486
    In: Institut Arbeit und Qualifikation, IAQ-Report, Duisburg : IAQ, 2007, 2015(2015), 2, Seite 22, 1864-0486
    In: volume:2015
    In: year:2015
    In: number:2
    In: pages:22
    Language: German
    Author information: Slomka, Christine
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    UID:
    gbv_889508488
    ISSN: 0342-300X
    In: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut, WSI-Mitteilungen, Baden-Baden : Nomos Verlagsgesellschaft, 1972, 70(2017), 4 vom: Mai, Seite 248-258, 0342-300X
    In: volume:70
    In: year:2017
    In: number:4
    In: month:05
    In: pages:248-258
    Language: German
    Keywords: Aufsatz in Zeitschrift
    Author information: Brussig, Martin 1967-
    Author information: Postels, Dominik
    Author information: Zink, Lina
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages