feed icon rss

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    UID:
    b3kat_BV045557809
    Format: 360 Seiten , 21 cm x 14.8 cm, 520 g
    Edition: 1. Auflage
    ISBN: 9783609103679 , 3609103671
    Series Statement: Die Arztpraxis
    Additional Edition: Erscheint auch als Online-Ausgabe ISBN 978-3-609-16521-9
    Language: German
    Subjects: Law , Medicine
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Europäische Union Datenschutz-Grundverordnung ; Deutschland ; Arztpraxis ; Datenschutz ; Datensicherung ; Europäische Union Datenschutz-Grundverordnung ; Deutschland ; Arztpraxis ; Datensicherung ; Datenschutz
    Author information: Spyra, Gerald
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    UID:
    kobvindex_ERBEBC6946657
    Format: 1 online resource (407 pages)
    Edition: 1
    ISBN: 9783609103563
    Note: Intro -- Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Patientendaten -- 1 Einführung -- 2 Sinn und Zweck der Schweigepflicht -- 3 Die Dimensionen der ärztlichen Schweigepflicht -- 3.1 Die einzelnen Rechtsbereiche im Überblick -- 3.1.1 Strafrechtliche Dimension der Schweigepflicht im Überblick -- 3.1.2 Berufsrechtliche Dimension der Schweigepflicht im Überblick -- 3.1.2.1 Was ist Berufsrecht und wo ist es geregelt? -- 3.1.2.2 Rechtsgrundlagen der berufsrechtlichen Schweigepflicht (Musterberufsordnung sowie Regelung der Bundesländer) -- 3.1.3 Zivilrechtliche Dimension der Schweigepflicht im Überblick -- 3.2 Die strafrechtliche Dimension der ärztlichen Schweigepflicht im Einzelnen -- 3.2.1 Materiell-rechtlicher Aspekt der Verschwiegenheitspflicht im Strafrecht -- 3.2.1.1 Voraussetzungen und Folgen der Strafbarkeit nach 203, 204 StGB -- a) Objektiver und subjektiver Tatbestand, Rechtswidrigkeit, Schuld -- b) Strafantragserfordernis -- 3.2.1.2 Strafrechtliche Folgen des Verstoßes gegen 203 StGB -- 3.2.2 Die strafprozessuale Ergänzung der Schweigepflicht -- 3.2.2.1 Das Zeugnisverweigerungsrecht des Arztes -- 3.2.2.2 Die Unzulässigkeit von Ermittlungsmaßnahmen gegen den Arzt, insbesondere Beschlagnahmeverbote -- a) Allgemeines -- b) Speziell: Durchsuchung der Arztpraxis und Beschlagnahme -- 3.3 Die berufsrechtliche Dimension der Schweigepflicht im Einzelnen -- 3.3.1 Strafrecht und Berufsrecht als doppelte Bestrafung -- 3.3.2 Berufsrechtliche Vorgaben -- 3.3.2.1 Worauf bezieht sich die berufsrechtliche ärztliche Schweigepflicht? -- 3.3.2.2 Rechtfertigung der Schweigepflichtverletzung in berufsrechtlicher Hinsicht -- 3.3.3 Berufsrechtliche Rechtsfolgen bei Verstößen -- 3.3.4 Berufsgerichtliches Verfahren -- 3.4 Die zivilrechtliche und zivilprozessuale Dimension der ärztlichen Schweigepflicht -- 3.4.1 Ableitung der zivilrechtlichen Schweigepflicht , 3.4.2 Grenzen der Schweigepflicht -- 3.4.3 Zivilrechtliche Folgen der Verletzung der Schweigepflicht -- 3.4.4 Zivilprozessuales Zeugnisverweigerungsrecht -- 3.5 Einzelfragen und -probleme der ärztlichen Schweigepflicht (ohne Datenschutz- und Vertragsarztrecht) -- 3.5.1 Patienten mit ansteckenden Krankheiten -- 3.5.2 Schweigepflicht bei Suizidgefahr oder lebensgefährlichen Erkrankungen und behandlungsunwilligem Patienten -- 3.5.3 Schweigepflicht und Gendiagnostik -- 3.5.4 Schweigepflicht und Anzeigeerstattung -- 3.5.4.1 Anzeige noch bevorstehender Taten -- 3.5.4.2 Anzeige bereits begangener Taten -- 3.5.4.2.1 Verschwiegenheit im Krankenhaus bei begangenen Straftaten -- 3.5.4.2.2 Verschwiegenheit bei begangenen Straftaten und Kinderschutz -- 3.5.4.2.3 Verschwiegenheit bei Straftaten in Bezug auf die Vertragsarzttätigkeit -- 3.5.4.2.4 Verschwiegenheit bei gegenüber dem Arzt begangenen Straftaten -- 3.5.5 Postmortale Schweigepflicht -- 3.5.5.1 Postmortale Schweigepflicht bei Zweifeln an der Testierfähigkeit -- 3.5.5.2 Postmortale Schweigepflicht bei Behandlungsfehlern -- 3.5.6 Schweigepflicht bei Leichenschau und Obduktion -- 3.5.7 Schweigepflicht bei Steuerprüfung beim Arzt -- 3.5.8 Schweigepflicht gegenüber Arztkollegen, in Berufsausübungsgemeinschaften (vormals Gemeinschaftspraxen) und Organisationsgemeinschaften/Praxisgemeinschaften -- 3.5.9 Schweigepflicht beim Praxisverkauf bzw. der Praxisübergabe -- 3.5.10 Forderungseintreibung durch oder -abtretung an externe Verrechnungsstellen -- Geltendmachung von Honoraransprüchen durch den Arzt -- Zwangsvollstreckung gegen den Arzt -- 3.5.11 Schweigepflicht im Krankenhaus -- 3.5.12 Schweigepflicht bei Gutachtenerstattung auf Veranlassung von Gerichten, Behörden etc. -- 3.5.13 Schweigepflicht und Forschung , 3.5.14 Ärztliche Schweigepflicht gegenüber Begleitern und Familienangehörigen des Patienten sowie bei minderjährigen und sonst nicht voll oder nicht geschäftsfähigen Patienten -- 3.5.14.1 Schweigepflicht gegenüber Begleitern des Patienten -- 3.5.14.2 Schweigepflicht gegenüber Familienangehörigen -- 3.5.14.3 Schweigepflicht bei minderjährigen sowie sonst nicht voll oder nicht geschäftsfähigen Patienten -- 3.5.15 Ärztliche Schweigepflicht und Verordnung von Betäubungsmitteln -- 3.5.16 Schweigepflicht bei Arbeitsunfähigkeit sowie bei Vorsorgeuntersuchungen -- betriebsärztlicher Dienst -- 3.5.17 Schweigepflicht von Amts- und Vertrauensarzt, Anstaltsarzt sowie Musterungs- und Truppenarzt -- 3.5.18 Schweigepflicht gegenüber den Verkehrsbehörden bei Feststellung fahreignungsrelevanter Beeinträchtigungen des Patienten -- 3.5.19 Schweigepflicht und Versicherungen -- 3.5.19.1 Sozialversicherungsträger -- 3.5.19.2 Private Versicherungen -- 3.5.20 Schweigepflicht und künstliche Befruchtung -- 3.5.21 Schweigepflicht gegenüber anderen Patienten -- 4 Schweigepflicht in der vertragsärztlichen Versorgung -- 4.1 Einführung -- 4.2 Vorgaben aus dem SGB V -- 4.2.1 Abrechnung ärztlicher Leistungen -- 4.2.2 Mitteilung von Krankheitsursachen und drittverursachten Gesundheitsschäden -- 4.2.3 Zusammenarbeit mit dem MDK -- 4.2.4 Allgemeine Übermittlungsvorschrift -- 4.3 Vorgaben aus den untergesetzlichen Vorschriften im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung -- 4.3.1 Vorgaben aus der Risikostrukturausgleichsverordnung (RSAV) -- 4.3.2 Vorgaben aus dem BMV-Ä nebst Anlagen -- 4.3.2.1 BMV-Ä -- 4.3.2.2 Psychotherapie-Vereinbarung - Anlage 1 BMV-Ä -- 4.3.2.3 Qualitätssicherungsvereinbarungen - Anlagen 3 zum BMV-Ä -- 4.3.2.3.1 Qualitätssicherungsvereinbarung Akupunktur -- 4.3.2.3.2 Qualitätssicherungsvereinbarung Balneophototherapie , 4.3.2.3.3 Qualitätssicherungsvereinbarung Dünndarm-Kapselendoskopie -- 4.3.2.3.4 Qualitätssicherungsvereinbarung Histopathologie Hautkrebs-Screening -- 4.3.2.3.5 Qualitätssicherungsvereinbarung HIV/Aids -- 4.3.2.3.6 Qualitätssicherungsvereinbarung Holmium-Laser bei BPS -- 4.3.2.3.7 Qualitätssicherungsvereinbarung Hörgeräteversorgung und Qualitätssicherungsvereinbarung Hörgeräteversorgung Kinder -- 4.3.2.3.8 Qualitätssicherungsvereinbarung IVM -- 4.3.2.3.9 Mammographie-Vereinbarung -- 4.3.2.3.10 Qualitätssicherungsvereinbarung zur MR-Angiographie -- 4.3.2.3.11 Qualitätssicherungsvereinbarung PET, PET/CT -- 4.3.2.3.12 Qualitätssicherungsvereinbarung phototherapeutische Keratektomie (PTK) -- 4.3.2.3.13 Qualitätssicherungsvereinbarung Schmerztherapie -- 4.3.2.3.14 Ultraschall-Vereinbarung -- 4.3.2.3.15 Qualitätssicherungsvereinbarung zur Vakuumbiopsie der Brust -- 4.3.2.3.16 Qualitätssicherungsvereinbarung Zervix-Zytologie -- 4.3.2.4 Vereinbarung über die Qualifizierte Ambulante Behandlung krebskranker Patienten „Onkologie-Vereinbarung" - Anlage 7 zum BMV-Ä -- 4.3.2.5 Versorgung im Rahmen des Programms zur Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie-Screening - Anlage 9.2 zum BMV-Ä -- 4.3.2.6 Vereinbarung gem. 85 Abs. 2 Satz 4 und 43a SGB V über besondere Maßnahmen zur Verbesserung der sozialpsychiatrischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen (Sozialpsychiatrie-Vereinbarung) - Anlage 11 zum BMV-Ä -- 4.4 Vorgaben aus den Richtlinien des G-BA -- 4.4.1 Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie -- 4.4.2 DMP-Anforderungen-Richtlinie -- 4.4.3 Häusliche Krankenpflege-Richtlinie -- 4.4.4 Heilmittel-Richtlinie -- 4.4.5 Krebsfrüherkennungs-Richtlinie -- 4.4.6 Qualitätsprüfungs-Richtlinie vertragsärztlicher Versorgung -- 4.4.7 Rehabilitations-Richtlinie -- 4.4.8 Richtlinie ambulante spezialfachärztliche Versorgung 116b SGB V , 4.4.9 Richtlinien Methoden vertragsärztlicher Versorgung -- 4.4.10 Richtlinie zur einrichtungs- und sektorenübergreifenden Qualitätssicherung -- 4.4.11 Soziotherapie-Richtlinie -- 4.4.12 Spezialisierte Ambulante Palliativversorgungs-Richtlinie -- 4.5 Besonderheiten innerhalb der Wirtschaftlichkeitsprüfung -- 4.6 Abweichungen für die Leistungserbringung außerhalb der Regelversorgung -- 5 Der Schutz von Daten -- 5.1 Einleitung -- 5.2 Die „zwei Welten" der Datenverarbeitung -- 5.3 „Daten sagen mehr als 1000 Worte" -- 5.3.1 Das Wesen von Daten und Informationen -- 5.3.1.1 Der Begriff „Daten" -- 5.3.1.2 Der Begriff „Algorithmus" -- 5.3.1.3 Der Begriff „Information" -- 5.3.1.4 Zusammenspiel von „Daten", „Algorithmen" und „Informationen" -- 5.3.2 Die Bedeutung und der Umgang mit Daten in der „realen Welt" -- 5.3.3 Die Bedeutung und der Umgang mit Daten in der virtuellen Welt -- 5.4 Die dunkle Seite der „virtuellen Welt" -- 5.4.1 Der „Kampf" - der „Krieg" in der virtuellen Welt -- 5.4.1.1 Die „Kriegsbeute" - die erbeuteten „Ressourcen" der virtuellen Welt -- 5.4.1.2 Die „Angreifer"/Beteiligten und ihre Interessen an den Ressourcen -- 5.4.1.3 (Private) Unternehmen und Konzerne -- 5.4.1.3.1 Staaten -- 5.4.1.3.2 Kriminelle -- 5.4.1.3.3 Aktivisten, Sicherheitsforscher, usw. -- 5.4.1.4 Die Bedeutung von „Schwachstellen" in Soft- und Hardware -- 5.4.1.4.1 Schwachstellen „per fault" -- 5.4.1.4.2 Schwachstellen „per default" bzw. „by design" -- 5.4.1.5 Der „Run" auf bzw. der Wettkampf um die Schwachstellen -- 5.4.1.6 Der Mythos der „Exklusivität" von Schwachstellen -- 5.4.2 Der Mythos von sichereren und unsicheren Systemen -- 5.5 „Vertrauen(müssen)" - das Dilemma mit der smarten Technik -- 5.5.1 Vertrauen im zwischenmenschlichen Bereich -- 5.5.2 Vertrauen in bestimmte Berufsgruppen -- 5.5.3 Vertrauen bei der Nutzung „smarter" IT , 5.6 „Hippokrates" meets „Dr. Google"
    Additional Edition: Print version: Weber, Hans Jörg Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Patientendaten Heidelberg : ecomed verlag,c2018 ISBN 9783609103556
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    UID:
    kobvindex_ERBEBC6946668
    Format: 1 online resource (227 pages)
    Edition: 1
    ISBN: 9783609165219
    Note: Intro -- 1 Grundsätzliches zum Schutz von Daten -- 1.1 Der Begriff „Daten" -- 1.2 Der Begriff „Algorithmus" -- 1.3 Der Begriff „Information" -- 1.4 Zusammenspiel von „Daten", „Algorithmen" und „Informationen" -- 2 Der Gesetzesdschungel im Bereich des Schutzes von Daten -- 2.1 Das Medizinprodukterecht -- 2.2 Das Patientengeheimnis/die ärztliche Schweigepflicht -- 2.3 Das Datenschutzrecht -- 2.4 Das Wettbewerbsrecht -- 2.5 Das Zivilrecht -- 2.6 Das Strafrecht -- 2.7 Das Straf-/Zivilprozessrecht -- 2.8 Das öffentliche Recht -- 2.9 Das Steuerrecht/das Handelsrecht -- 2.10 Das Sozialrecht -- 3 Die DSGVO als Revolution oder Evolution?! - Richtlinie vs. Verordnung und Auswirkungen auf das nationale Recht -- 3.1 Die EU-Datenschutzrichtlinie -- 3.2 Die DSGVO und das nationale Recht -- 4 Hauptakteure beim Datenschutz - Betroffener/Verantwortlicher -- 4.1 Betroffener -- 4.2 Verantwortlicher -- 4.2.1 Verantwortlicher/Geheimnisträger -- 4.2.2 Einzelpraxen -- 4.2.3 Gemeinschaftspraxen -- 4.2.4 Praxisgemeinschaften -- 4.2.5 Medizinische Versorgungszentren -- 4.2.6 Krankenhäuser -- 4.2.7 Belegärzte -- 4.2.8 Ermächtigte Krankenhausärzte -- 4.2.9 Betriebsärzte -- 5 Anwendungsbereich der DSGVO (Wann ist das Datenschutzrecht/die DSGVO zu beachten?) -- 5.1 Einführung -- 5.2 Sachliche Anwendbarkeit der DSGVO -- 5.2.1 Personenbezug der Daten -- 5.2.2 Verarbeitung -- 5.2.3 Automatisierte Datenverarbeitung -- 5.2.4 Datenverarbeitung in einem „Dateisystem" -- 5.2.5 Ausnahmen bei der Anwendung -- 5.2.6 Schlussfolgerung -- 6 Relevante Begrifflichkeiten -- 6.1 Personenbezogene Daten -- 6.2 Datenverarbeitung -- 6.3 Pseudonymisierung -- 6.4 Dateisystem -- 7 Allgemeine Prinzipien beim Schutz von Patientendaten -- 7.1 Allgemeines -- 7.2 Rechtmäßigkeit -- 7.3 Treu und Glauben/Fairness -- 7.4 Transparenz -- 7.5 Zweckbindung -- 7.6 Datenminimierung -- 7.7 Speicherbegrenzung , 7.8 Richtigkeit -- 7.9 Integrität und Vertraulichkeit -- 7.10 Rechenschaftspflicht -- 8 Legitimationen zur Verarbeitung von Patientendaten in einer Arztpraxis -- 8.1 Allgemeines -- 8.2 Wichtige Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Patientendaten -- 8.2.1 Verarbeitung zum Schutz lebenswichtiger Interessen bei Einwilligungsunfähigkeit des Patienten -- 8.2.2 Verarbeitung zur Geltendmachung/Verteidigung von Rechtsansprüchen -- 8.2.3 Verarbeitung zu Behandlungszwecken u.V.m. -- 8.2.4 Verarbeitung aufgrund des Interesses der öffentlichen Gesundheit -- 8.2.5 Verarbeitung zu Forschungszwecken -- 8.2.6 Verarbeitung von genetischen Daten -- 8.3 Einwilligung des Patienten -- 8.3.1 Freiwilligkeit/Kopplungsverbot -- 8.3.2 Bestimmtheit der Einwilligung -- 8.3.3 Informiertheit des Betroffenen -- 8.3.4 Unmissverständlichkeit der Einwilligungserteilung -- 8.3.5 Form der Einwilligungserklärung -- 8.3.6 Widerrufbarkeit der Einwilligung -- 8.3.7 Zwingende Notwendigkeit einer Einwilligung durch Gesetz -- 8.3.8 Einwilligung von Minderjährigen -- 9 Rechte der Patienten -- 9.1 Allgemeines -- 9.2 Transparenzpflicht -- 9.3 Informationspflicht bei Direkterhebung -- 9.4 Informationspflicht bei Dritterhebung -- 9.5 Auskunftsrecht des Patienten -- 9.6 Erfüllung des Auskunftsanspruchs in der Praxis -- 9.7 Einsichtsrecht -- 9.8 Berichtigung -- 9.9 Aufbewahrung und Löschung von Daten -- 9.10 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung/Sperrung -- 9.11 Mitteilungspflicht über Berichtigung, Löschung oder Sperrung -- 9.12 Recht auf Datenübertragbarkeit -- 10 Anforderungen an die Erhebung von Patientendaten/die Behandlungsdokumentation -- 11 Verarbeitungsverzeichnis -- 11.1 Allgemeines -- 11.2 Der Wortlaut des Art. 30 und des Erwägungsgrunds 82 -- 11.3 Zielsetzung/Zweck(e) des Verarbeitungsverzeichnisses -- 11.4 Datenverarbeitungstätigkeiten in einer Arztpraxis , 11.5 Die Rechenschaftspflicht und das Verarbeitungsverzeichnis -- 11.6 Schriftlich oder digital? -- 11.7 Inhalt des Verarbeitungsverzeichnisses -- 11.7.1 Namen und Kontaktdaten -- 11.7.2 Bezeichnung und Kurzbeschreibung des Prozesses -- 11.7.3 Zwecke der Verarbeitung -- 11.7.4 Kategorien betroffener Personen und personenbezogener Daten -- 11.7.5 Kategorien von Empfängern -- 11.7.6 Übermittlungen in Drittländer -- 11.7.7 Speicherdauer -- 11.7.8 Technische und organisatorische Maßnahmen -- 11.8 Verpflichtung zur Erstellung des Verzeichnisses -- 11.9 Ausnahmen von der Verpflichtung zur Führung des Verarbeitungsverzeichnisses -- 12 Sicherheit der Datenverarbeitung - Risiko -- 12.1 Grundsätzliche Pflichten zur Einhaltung des Datenschutzes -- 12.1.1 „Risiken für Rechte und Freiheiten von natürlichen Personen" -- 12.1.2 Rechte und Freiheiten natürlicher Personen -- 12.1.3 Begriff des Risikos -- 12.1.4 Risikobeurteilung -- 12.2 Sicherheit der Verarbeitung -- 12.2.1 Pseudonymisierung -- 12.2.2 Verschlüsselung -- 12.2.3 Die „klassischen" Ziele der Informationssicherheit -- 12.2.4 Maßnahmen zur Erfüllung der datenschutzrechtlichen Prinzipien -- 12.3 Datenschutz durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen -- 13 Verletzung des Schutzes von Daten/Meldepflichten -- 13.1 Meldepflicht an die Aufsichtsbehörde -- 13.2 Meldepflicht an den Betroffenen -- 14 Pflicht zur Vornahme einer Datenschutzfolgenabschätzung -- 14.1 Einführung in die Datenschutzfolgenabschätzung -- 14.2 Pflicht zur Durchführung -- 14.3 Verpflichteter zur DSFA = Der Verantwortliche -- 14.4 Verarbeitungsvorgang -- 14.5 Erforderlichkeit der Durchführung -- 14.6 Inhalt der DSFA und ihrer Dokumentation -- 14.7 Zeitpunkt der Durchführung einer DSFA -- 14.8 Konkrete Durchführung einer DSFA -- 14.9 Konsultation der Aufsichtsbehörde , 15 Datenschutzbeauftragter - Pflicht zur Bestellung/Aufgaben etc. -- 15.1 Wann muss ein DSB bestellt werden? -- 15.2 Welche Anforderungen muss ein DSB erfüllen? -- 15.3 Welche Aufgaben muss ein DSB erfüllen? -- 16 Empfehlungen zur Umsetzung des Schutzes von Daten in der Praxis -- 16.1 Allgemeines zum technischen und organisatorischen Schutz von (Patienten-)Daten -- 16.2 Räumliche Ausgestaltung und Praxis-organisation -- 16.3 Sicherheitsvorkehrungen bei externer elektronischer Kommunikation -- 16.3.1 Pflichten bei der elektronischen Kommunikation -- 16.3.2 Übermittlung und Empfang via Fax -- 16.3.3 Übermittlung und Empfang via E-Mail -- 16.3.4 Einsatz mobiler Geräte wie Smartphones und Apps -- 16.4 Der „Praxisauftritt" im Netz -- 17 Verarbeitung von Daten bei Einschaltung Externer -- 17.1 Empfänger -- 17.2 Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche -- 17.2.1 Allgemeines zur gemeinsamen Verarbeitung -- 17.2.2 Gemeinsame Entscheidung über Zwecke und Mittel der Verarbeitung -- 17.2.3 Gemeinsame Vereinbarung/Vertrag -- 17.2.4 Haftung -- 17.2.5 Besondere Verpflichtungen gemeinsam Verantwortlicher -- 17.3 Auftragsverarbeiter/Auftragsverarbeitung -- 17.3.1 Typische Merkmale einer Auftragsverarbeitung -- 17.3.2 Problematik der Verwendung von vom Auftragsverarbeiter vorbereiteten Standard-verträgen -- 17.3.3 Besondere Auswahl des Auftragsverarbeiters -- 17.3.4 Ärztliche Verschwiegenheitspflicht vs. Auftragsverarbeitung -- 17.3.5 Folgen bei Verstößen -- 17.3.6 Vertrag mit dem Auftragsverarbeiter (Inhalt) -- 17.4 Übermittlung an einen weiteren Verantwortlichen -- 17.5 Abgrenzungsfragen -- 18 Aufsichtsbehörden bei Berufsgeheimnisträgern und ihre Befugnisse -- 18.1 Befugnisse der Aufsichtsbehörde -- 18.2 Einschränkung -- 19 Verstöße gegen die DSGVO/den Schutz von Daten und drohende Sanktionen -- 19.1 Haftung und Recht auf Schadensersatz , 19.2 Verhängung von (verhältnismäßigen) Bußgeldern -- 19.3 Sanktionen (Datenschutzstrafrecht) -- 19.4 Weitere Möglichkeiten/Maßnahmen, die bei Verstoß gegen die DSGVO drohen -- 20 Nützliche Internetadressen
    Additional Edition: Print version: Spyra, Gerald Die Arztpraxis - Datenschutz und Datensicherheit nach der neuen Datenschutzgrundverordnung Heidelberg : ecomed verlag,c2019 ISBN 9783609103679
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    UID:
    b3kat_BV044019017
    Format: 411 Seiten
    Edition: 1. Auflage
    ISBN: 9783609103556
    Note: Auf dem Umschlag: Vertrauliche Krankenakte
    Language: German
    Subjects: Law , Medicine
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Ärztliche Schweigepflicht ; Datenschutz
    Author information: Chasklowicz, Alexander
    Author information: Weber, Hans-Jörg 1968-
    Author information: Spyra, Gerald
    Author information: Schroeder-Printzen, Jörn
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    UID:
    kobvindex_ZLB34035056
    Format: 285 Seiten , 21 x 31 cm
    ISBN: 9783740601065
    Language: German
    Keywords: Deutschland ; Datenschutz ; Europäische Union. Datenschutz-Grundverordnung
    Author information: Spyra, Gerald
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    UID:
    kobvindex_GFZ499731522
    Format: 352 Seiten
    ISBN: 9783740602536 , 3740602538
    Language: German
    Subjects: Law
    RVK:
    Author information: Spyra, Gerald
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages