Kooperativer Bibliotheksverbund

Berlin Brandenburg

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Format: XV, 443 S. , Ill., graph. Darst.
    ISBN: 3540012516
    Note: Literaturangaben
    Language: German
    Subjects: Psychology , Medicine
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Kind ; Fettsucht ; Jugend ; Fettsucht ; Aufsatzsammlung ; Aufsatzsammlung - Fettsucht - Jugend ; Aufsatzsammlung - Fettsucht - Kind
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Online Resource
    Online Resource
    Berlin ; Heidelberg : Springer
    ISBN: 9783662527948
    Series Statement: Springer Reference Medizin
    Language: German
    URL: Volltext  (URL des Erstveröffentlichers)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Online Resource
    Online Resource
    Berlin, Heidelberg : Springer Berlin Heidelberg | Berlin, Heidelberg : Springer
    Format: 1 Online-Ressource (XIV, 615 S. 22 Abb., 12 Abb. in Farbe)
    Edition: 2nd ed. 2020
    ISBN: 9783662573099 , 978-3-662-57308-2
    Series Statement: Springer Reference Medizin
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    URL: Volltext  (URL des Erstveröffentlichers)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Online Resource
    Online Resource
    Berlin [u.a.] : Springer
    Format: 1 Online-Ressource
    ISBN: 3540012516 , 9783540012511 , 9783540267751
    Note: Literaturangaben
    Language: German
    Subjects: Psychology , Medicine
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Kind ; Fettsucht ; Jugend ; Fettsucht ; Aufsatzsammlung
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Format: 119 S. , Ill., graph. Darst.
    Note: Ulm, Univ., Diss., 1991
    Language: German
    Keywords: Hochschulschrift
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    ISBN: 3-937707-06-9
    In: Qualitätskriterien für Programme zur Prävention und Therapie von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen, Köln : Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, , No. 2 (2005), 3-937707-06-9
    Language: Undetermined
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Format: 1 Online-Ressource (454 p.)
    ISBN: 9783540267751
    Note: Description based upon print version of record , CONTENTS; I. Definition und Epidemiologie; 1 Definition, Anthropometrie und deutsche Referenzwerte für BMI; 2 Epidemiologie; II. Ätiologie; 3 Genetik und Gen-Umwelt- Interaktionen; 4 Syndromale Formen der Adipositas; 5 Umgebungsfaktoren - Körperliche Aktivitåt; 6 Umgebungsfaktoren - Ernåhrungsgewohnheiten; III. Entwicklungsaspekte; 7 Entwicklung und Regulation des Fettgewebes; 8 Entwicklung des Essverhaltens und der Geschmackswahrnehmung; 9 Entwicklung des Energieverbrauchs; 10 Entwicklung der körperlichen Aktivitåt in Abhångigkeit vom Lebensalter; 11 Intrauterine und postnatale Prågung , IV. Physiologische Regelsysteme12 Physiologie der Körpergewichtsregulation; 13 Neuroendokrinologische Regulation von Hunger und Såttigung und des Energieverbrauchs; 14 Regulation von Hunger und Såttigung in Abhångigkeit von der Nahrungszusammensetzung; 15 Regulation des Energiestoffwechsels; 16 Regulation des Energieverbrauchs über körperliche Bewegung; 17 Das Fettgewebe als endokrines Organ; V. Komorbidität; 18 Verånderungen der Insulinsensitivitåt und -resistenz; 19 Störungen der Glukosetoleranz und Diabetes-mellitus-Typ-2 , 20 Serumlipide/-lipoproteine bei Kindern und Jugendlichen mit Ûbergewicht und Adipositas21 Blutdruck und kardiale Verånderungen; 22 Fettleber und Cholezystopathie; 23 Das metabolische Syndrom beim Kind und Jugendlichen; 24 Respiratorische Verånderungen und Schlaf-Apnoe; 25 Orthopådische Komorbiditåt; 26 Endokrinologische Auffålligkeiten bei Adipositas im Kindesalter; 27 Verhaltensauffålligkeiten, psychiatrische Komorbiditåt und Essstörungen; 28 Kriterien für Adipositas als Krankheit; 29 Lebensqualitåt von Kindern und Jugendlichen mit Adipositas; 30 Somatische und laborchemische Diagnostik , 31 Psychosoziale und Verhaltensdiagnostik32 Methoden zur Messung der Körperzusammensetzung; 33 Messmethoden zur Bestimmung des Energieverbrauchs; 34 Messung der körperlichen Aktivitåt und der körperlichen Leistungsfåhigkeit; 35 Methoden zur Messung der Energiezufuhr; VII. Therapie; 36 Grundsåtzliche Ûberlegungen zu Grenzen und Mæglichkeiten der Therapie; 37 Indikation zur Behandlung und Therapieziele; 38 Ûbersicht über konventionelle Therapiemöglichkeiten; 39 Bedeutung von Bewegung und Sport beim adipæsen Kind; 40 Körperliche Fitness und Gesundheitsrisiko; 41 Reduktion der Energiezufuhr , 42 Verhaltenstherapie43 Pharmakologische Therapie; 44 Chirurgische Maßnahmen; 45 Bedeutung der Adipositas- Schulung; 46 Rehabilitation und soziale Integration; Prävention und Perspektiven; 47 Pråvention von Ûbergewicht bei Kindern und Jugendlichen; 48 Gesundheitsökonomische Betrachtungen und Finanzierung der Pråvention und Therapie; 49 Möglichkeiten der Verbesserung der Versorgung; 50 Gesundheitspolitische Möglichkeiten und Verantwortung; IX. Serviceteil; A Erstkontakt mit dem Patienten und seinen Eltern; B Diagnostik; C Therapeutisches Vorgehen; D Adressen von Therapie- Einrichtungen , E Ûbergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen , Zu dick - was steckt dahinter? Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit zu hohem Körpergewicht hat sich in den letzten zwanzig Jahren mehr als verdoppelt - und steigt stetig weiter an. Fast 7 % aller Schulkinder leiden bereits an Übergewicht! Welche unterschiedlichen Ursachen bedingen die Entstehung von Adipositas? Welche vielfältigen Folgen kann die Adipositas verursachen? Kinder und Jugendliche mit Übergewicht und ihre Familien benötigen Ihre Kompetenz in Diagnostik, Beratung und Therapie, um diese Erkrankung zu bewältigen! Hier finden Sie das Wissen zur Adipositas! Ausführlich und verständl
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Format: XV,443 Seiten , Ill.
    Edition: 1. Aufl.
    ISBN: 3540012516
    Note: Literaturangaben
    Language: German
    Keywords: Kind ; Fettsucht ; Aufsatzsammlung ; Jugend ; Fettsucht ; Aufsatzsammlung ; Aufsatzsammlung
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Online Resource
    Online Resource
    Berlin, Heidelberg : Springer
    Format: 1 online resource (496 pages)
    ISBN: 9783642019128 , 9783642019111
    Content: Dieses Buch schließt eine Lücke auf dem deutschsprachigen Markt - gibt es doch seit einigen Jahren kein Werk zur Pädiatrischen Endokrinologie mehr. Die "Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie" vereint in einem Band zwei Subdisziplinen, die - trotz aller Eigenständigkeit - alleine schon durch die Weiterbildungsordnung zusammenwachsen. Großen Wert legt das Buch auf Verständlichkeit und Praxistauglichkeit, soll es doch die jungen Assistenzärzte dort abholen wo sie stehen und auf der anderen Seite den Fachärzten ein hilfreicher Begleiter am "Point-of-care" sein. Dargestellt werden alle zum Verständnis notwendigen Grundlagen und natürlich sämtliche Krankheitsbilder. Die Herausgeber haben ein hochkarätiges Autorenteam um sich versammelt und bürgen für Aktualität, Qualität und verläßliche Informationen. Für Fachärzte und angehende Kinderärzte, aber auch Internisten, die Kinder und Jugendlichen in ihren Praxen sehen, geeignet.
    Note: Intro -- Title Page -- Copyright Page -- Vorwort -- Table of contents -- Autorenverzeichnis -- I Grundlagen der Endokrinologie -- 1 Physiologie der Hormonsynthese und -wirkung -- 1.1 Grundlagen -- 1.2 Hormonsynthese -- 1.2.1 Peptidhormone -- 1.2.2 Steroidhormone -- 1.3 Signalgebung -- 1.3.1 Rückkoppelung -- 1.3.2 Hormonbindung -- 1.3.3 Regulation der Hormonsensitivität -- 1.3.4 Hormonrezeptoren -- Literatur -- 2 Embryologie, Wachstum und Entwicklung -- 2.1 Grundbegriffe der Embryologie -- 2.2 Induktion und Steuerung embryonaler Entwicklungsvorgänge -- 2.3 Molekulare Mechanismen von Induktionsvorgängen -- 2.3.1 Induktion durch lösliche Faktoren -- 2.3.2 Induktion über stationäre Faktoren -- 2.4 Beispiele für die Entwicklung von endokrinen Drüsen -- 2.4.1 Nebenniere -- 2.4.2 Hypophyse -- 2.5 Bedeutung der Plazentain der Embryologie -- Literatur -- 3 Molekulare und genetische Zusammenhänge -- 3.1 Entwicklung -- 3.2 Von Genom zu Metabolom -- 3.3 Bioinformatik -- 3.4 Das Genom: DNA, Chromosomen und Gene -- 3.4.1 Struktur der DNA -- 3.4.2 Chromosomen -- 3.4.3 Struktur und Funktion von Genen -- 3.5 Methoden zur Analyse von Chromosomen und DNA -- 3.5.1 Zytogenetik und FISH-Analysen -- 3.5.2 Techniken der Nukleinsäurehybridisierung -- 3.5.3 Polymerase-Kettenreaktion -- 3.5.4 Genklonierung -- 3.5.5 Sequenzierung -- 3.5.6 Untersuchung der Genexpression und -funktion -- 3.5.7 Tiermodelle für die Untersuchung von Krankheiten des Menschen -- 3.6 Mutationen und endokrine Erkrankungen -- 3.6.1 Mutationstypen -- 3.6.2 Nomenklatur von Mutationen -- 3.6.3 Funktionelle Konsequenzen von Mutationen -- 3.6.4 Genotyp und Phänotyp -- 3.6.5 Herangehensweise bei Patienten mit genetischen Erkrankungen -- 3.6.6 Genetische Beratung -- 3.7 Tabellarischer Überblick über genetisch diagnostizierbare Erkrankungen in der pädiatrischen Endokrinologie -- Literatur , II Spezielle Untersuchungsmethoden -- 4 Klinische Untersuchung -- 4.1 Vorbemerkungen -- 4.2 Effiziente Arbeit, Dokumentation und Qualitätsmanagement -- 4.3 Anamnese -- 4.4 Untersuchung -- Literatur -- 5 Grundlagen der Hormonbestimmungin der pädiatrischen Endokrinologie -- 5.1 Besonderheiten der Hormonbestimmung bei Kindern und Stellenwert der pädiatrischendokrinologischen Analytik -- 5.2 Prinzipien der Hormonbestimmungsmethoden -- 5.2.1 Bioassays -- 5.2.2 Radiorezeptorassays -- 5.2.3 Immunoassays -- 5.2.4 Chromatografische und massenspektrometrische Nachweismethoden -- 5.3 Zuverlässigkeit und Validierung von Hormonassays -- 5.4 Prä- und postanalytische Aspekte bei der Hormonbestimmung -- 5.5 Praktische Aspekte -- 5.5.1 Kasuistik zur Diagnostik des 21-Hydroxylasemangels im Neugeborenenalter -- 5.5.2 Fallstricke bei der Bestimmung von Wachstumsfaktoren -- Literatur -- 6 Testverfahren -- 6.1 Hintergründe und Voraussetzungen -- 6.2 Pubertät und Reproduktion -- 6.2.1 GnRH-Test -- 6.2.2 Buserelintest -- 6.2.3 GnRH-Agonist-Test -- 6.2.4 HCG-Test -- 6.2.5 Pulsatiler GnRH-Stimulationstest (Hypophysentraining) -- 6.2.6 HMG-Test -- 6.2.7 Metoclopramidtest -- 6.2.8 Gestagentest -- 6.2.9 Östrogen-Gestagen-Test -- 6.2.10 Androgensensitivitätstest -- 6.3 Wachstumshormon -- 6.3.1 GHRH-Test -- 6.3.2 GHRH-Arginin-Test -- 6.3.3 Arginininfusionstest -- 6.3.4 Clonidintest -- 6.3.5 Glukagon-Propranolol-Test -- 6.3.6 Glukagontest -- 6.3.7 Insulin-Hypoglykämie-Test (IHT) -- 6.3.8 GH-Spontansekretion (Nachtprofil oder 24-h-Profil) -- 6.3.9 GH-Suppressionstest -- 6.4 Hypophysenvorderlappen -- 6.4.1 CRH-Test -- 6.4.2 Dexamethasonsuppressionstest (niedrig dosiert) -- 6.4.3 TRH-Test -- 6.5 Hypophysenhinterlappen -- 6.5.1 Durstversuch mit Desmopressin-Kurztest -- 6.6 Nebennierenrinde -- 6.6.1 ACTH-Kurztest -- 6.6.2 Metopirontest -- 6.7 Pankreas , 6.7.1 Oraler Glukosetoleranztest (oGTT) -- Literatur -- III Umgang mit chronisch kranken Kindern und Jugendlichen -- 7 Psychologische und pädagogischeElemente der Langzeitbehandlung -- 7.1 Familie als therapeutisches Team -- 7.2 Chronische Krankheit als zusätzliche Lebensaufgabe -- 7.2.1 Psychosoziale Belastungen für Familien mit einem chronisch kranken Kind -- 7.2.2 Entwicklungspsychologische Grundlagender Krankheitsbewältigung -- 7.3 Information und Schulung chronisch kranker Kinder, Jugendlicher und deren Eltern -- 7.3.1 Gliederung der Informations- undSchulungsangebote -- 7.3.2 Diagnoseeröffnung: Weichenstellung für die Bewältigung -- 7.3.3 Initiale Information: Schulung vonKindern, Jugendlichen und Eltern -- 7.3.4 Folgeschulungen -- 7.3.5 Beratung und multimodale Adipositastherapie in der Pädiatrie -- 7.4 Psychosoziale Aspekte der Langzeitbetreuung -- 7.4.1 Psychologische Diagnostik -- 7.4.2 Psychologische Beratung -- 7.4.3 Psychotherapie -- 7.4.4 Selbsthilfeinitiativen -- 7.4.5 Soziale Hilfen -- Literatur -- IV Insulinsekretion und -wirkung -- 8 Physiologie -- 8.1 Grundlagen -- 8.2 Insulinsynthese -- 8.3 Physiologie der Insulinsekretion -- 8.4 Insulinrezeptor und Signalübertragung -- 8.5 Insulinwirkung - biologische Antwort auf die Insulinrezeptoraktivierung -- 8.6 Pathophysiologiedes Insulinrezeptors -- 8.7 Pathophysiologie der Insulinsekretion, Insulinsynthese und Insulindegradierung -- 9 Hyperinsulinismus -- 9.1 Entwicklung und Definition -- 9.1.1 Definition des KHI -- 9.1.2 Epidemiologie -- 9.1.3 Andere Formen des Hyperinsulinismus -- 9.2 Ätiologie, Pathogenese und Genetik des KHI -- 9.2.1 KATP-Hyperinsulinismus: fokale und diffuse Form -- Fokale Form -- 9.2.2 Glukokinase-Hyperinsulinismus -- 9.2.3 Glutamatdehydrogenase- Hyperinsulinismus -- 9.2.4 SCHAD-Hyperinsulinismus -- 9.2.5 Exercise-induced-Hyperinsulinismus , 9.2.6 HNF4A-Hyperinsulinismus -- 9.2.7 Hyperinsulinismus bei Syndromen oder syndromalen Erkrankungen -- 9.3 Klinik -- 9.4 Diagnosestellung und weiterführende Diagnostik -- 9.5 Therapie und Prognose -- 9.5.1 Konservative Therapie -- 9.5.2 Operative Therapie -- 9.5.3 No tfälle -- 9.5.4 Prognose -- Literatur -- 10 Pathophysiologie und Ätiopathogenese/ Differenzialdiagnostik der Diabetesformen -- 10.1 Definition -- 10.2 Diagnostische Kriterien des Diabetes mellitus bei Kindern und Jugendlichen -- 10.3 Gestörte Glukosetoleranz und gestörte Nüchternglykämie -- 10.4 Klassifikation des Diabetes -- 10.4.1 Diabetes mellitus Typ 1 -- 10.4.2 Diabetes mellitus Typ 2 -- 10.4.3 MODY -- 10.4.4 Neonataler Diabetes mellitus -- 10.4.5 Mitochondrialer Diabetes mellitus -- 10.4.6 Diabetes mellitus bei zystischer Fibrose -- 10.4.7 Medikamentös-induzierter Diabetes mellitus -- 10.4.8 Stressbedingte Hyperglykämie -- 10.5 Empfehlungen zur Diagnostikder Diabetesformen im Kindes undJugendalter -- Literatur -- 11 Akute Komplikationen:Hypoglykämie -- 11.1 Unterzuckerung -- 11.1.1 Definition und Häufigkeit von Unterzuckerungen -- 11.1.2 Symptome sowie Schwellenwerte für Wahrnehmung und hormonelle Gegenregulation -- 11.1.3 Ursachen für Unterzuckerungen, hypoglykämieassoziierte autonome Neuropathie -- 11.1.4 Nächtliche Unterzuckerungen -- 11.1.5 Folgen rezidivierender Unterzuckerungen -- 11.1.6 Therapie und Prävention -- 11.2 Typ-2-Diabetes -- Literatur -- 12 Akute Komplikationen: Diabetische Ketoazidose -- 12.1 Definition -- 12.2 Häufigkeit -- 12.2.1 DKA bei Manifestation -- 12.2.2 DKA im Verlauf -- 12.3 Klinisches Bild -- 12.4 Pathophysiologie -- 12.5 Management -- 12.5.1 Rehydratation -- 12.5.2 Insulinsubstitution -- 12.5.3 Kaliumgabe -- 12.5.4 Azidoseausgleich -- 12.6 Komplikationen -- 12.7 Prävention -- 12.8 Hyperglykämisches hyperosmolares Syndrom -- Literatur , 13 Diabetestherapie -- 13.1 Insulinpräparate -- 13.1.1 Tierische Insuline -- 13.1.2 Humaninsulin -- 13.1.3 Insulinanaloga -- 13.2 Konzentration und Herstellung von Insulinverdünnungen -- 13.3 Zusätze zu Insulinzubereitungen/ ph-Wert -- 13.4 Aufbewahrung von Insulinpräparaten -- 13.5 Absorption des injizierten Insulins -- 13.6 Typisierung der Insulinpräparate -- 13.6.1 Normalinsulin -- 13.6.2 NPH-Insulin -- 13.6.3 Kombinationsinsuline -- 13.6.4 Mischbarkeit von Insulinpräparaten -- 13.7 Auswahl der Insulintherapie -- 13.7.1 Konventionelle Insulintherapie -- 13.7.2 Intensivierte Insulintherapie -- 13.8 Ziele der Langzeitbehandlung -- 13.9 Praxis der Insulinbehandlung -- 13.9.1 Durchführung der Insulininjektion -- 13.9.2 Injektionsareale und Schichten der Haut -- 13.9.3 Technik der Insulininjektion -- 13.10 Insulininjektionstherapie -- 13.10.1 Prinzip der intensiviertenInsulintherapie -- 13.10.2 Alterstypische Besonderheiten -- 13.10.3 Wahl von Prandial und Basalinsulin -- 13.10.4 Zirkadianrhythmus der Insulinwirkung -- 13.10.5 Prandialinsulindosis -- 13.10.6 Basalinsulindosis -- 13.11 Durchführung der Insulinpumpentherapie(CSII) -- 13.11.1 Auswahl der Insulinpumpe -- 13.11.2 Pumpeninsuline und Insulinkonzentration -- 13.11.3 Auswahl der Insulinpumpenkatheter -- 13.11.4 Legen des Pumpenkatheters -- 13.11.5 Berechnung des Insulintagesbedarfesbeim Übergang von ICT auf CSII -- 13.12 Insulinallergie und Insulinresistenz -- 13.12.1 Insulinallergie -- 13.12.2 Lokale Reaktion vom Spättyp -- 13.12.3 Lokale Reaktion vom Soforttyp -- 13.12.4 Therapie der Insulinallergie -- 13.12.5 Insulinresistenz bei Diabetes mellitus Typ 1 -- 13.12.6 Veränderungen der Haut und Subkutis -- 13.13 Bedeutung der Ernährung für die Insulintherapie -- 13.14 Methoden der Stoffwechselselbstkontrolle -- 13.14.1 Blutglukoseeinzelwertmessung -- 13.14.2 Kontinuierliche Glukosemessung , 13.14.3 Uringlukosemessung
    Additional Edition: Print version: Hiort, Olaf Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages