Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
1
UID:
gbv_1620899981
Format: 116 Seiten , 1 Illustration, Karten , 21 cm
Edition: 1. Auflage
ISBN: 9783943098143
Series Statement: Reihe "Aufarbeitung kompakt" Band 9
Content: Bis heute scheiden sich an Michail Gorbatschow die Geister: Den einen gilt er als Reformpolitiker, der den Kalten Krieg beendete und die deutsche Einheit ermöglichte - den anderen als Totengräber der Sowjetunion. Drei Jahrzehnte nach der Bestellung Gorbatschows zum Generalsekretär des ZK der KPdSU ruft der Band den zeithistorischen Hintergrund des Epochenumbruchs von 1989/90 in Erinnerung. Die Autoren beleuchten darin die Ziele von Gorbatschows Reformpolitik und fragen nach dessen Beitrag für die Auseinandersetzung mit der stalinistischen Vergangenheit. Weiter wird diskutiert, wann Gorbatschow die DDR "preisgegeben" hat und welche Rolle die Nationalitätenkonflikte beim Zusammenbruch des sowjetischen Imperiums spielten. Abschließend geht der Band auch auf das ambivalente Verhältnis zwischen Michail Gorbatschow und Wladimir Putin ein.
Note: Literaturangaben
Language: German
Subjects: History , Political Science
RVK:
RVK:
Keywords: Gorbačev, Michail 1931-2022 ; Perestroika ; Wiedervereinigung ; Geschichte ; Sowjetunion ; Gorbačev, Michail 1931-2022 ; Perestroika ; Wiedervereinigung ; Geschichte ; Konferenzschrift
Author information: Gorbačev, Michail 1931-2022
Author information: Ganzenmüller, Jörg 1969-
Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
BibTip Others were also interested in ...
Associated Volumes
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages