Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Die angezeigten Daten werden derzeit aktualisiert.
Derzeit steht der Fernleihindex leider nicht zur Verfügung.
Export
1
UID:
gbv_183718853X
Format: 1 Online-Ressource (VI, 164 Seiten) , Illustrationen
ISBN: 9783658394028
Series Statement: Gesundheit und Gesellschaft
Content: Zwischen persönlichem Idealismus und gesellschaftlichem Druck: Der Beitrag von MDK-Mitarbeitenden in Zeiten der Corona-Pandemie -- Pandemieerfahrungen von intensivmedizinisch tätigen Pflegefachpersonen: Ergebnisse einer longitudinalen qualitativen Studie in der COVID-19-Pandemie -- Grenzen des Machbaren – Arbeitslast und -verdichtung in der stationären Langzeitversorgung von Pflegefachkräften in der Covid-19 Pandemie -- „wer hilft mir, wenn jetzt was ist?“ -- Corona und die medizinische Pflege – Eine explorative Untersuchung zu psycho-sozialen Belastungen von Pflegekräften im ersten Pandemie-Jahr -- Perspektiven der Personalentwicklung als Element der Systemrelevanz -- Die Corona-Pandemie. Eine völlig neue Erfahrung auf vielen Ebenen.
Content: Seit der COVID19-Pandemie werden die Pflegeberufe in der öffentlichen Wahrnehmung in neuer Form wertgeschätzt und als systemrelevant diskutiert. Der Pflegealltag hat sich seit der Corona-Pandemie durch kurzfristiges Krisenmanagement und langfristiger Ungewissheit der weiteren Entwicklung verändert. Diesen Spannungsbogen nimmt das Buch in den Blick und geht hierbei folgenden Fragen nach: Deckt sich die kollektive Aufwertung, die Pflege sei systemrelevant, mit der subjektiven Einschätzung der einzelnen Pflegefachkraft? Welche neuen Herausforderungen begegnen den Pflegefachkräften? Wie erleben sie ihren veränderten Berufsalltag? Wie gehen sie mit der permanenten Bedrohung durch Ansteckung bis hin zu einem erneuten Lockdown um? Darüber hinaus ist bislang unklar, inwieweit die COVID19-Pandemie Auswirkungen auf die Berufswahlentscheidung und -motivation nimmt. Die Herausgeberinnen Dr. Heike Ohlbrecht ist Lehrstuhlinhaberin für allgemeine Soziologie/ Mikrosoziologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Dr. Astrid Seltrecht ist Lehrstuhlinhaberin für Berufliche Didaktik personenbezogener Berufe an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Additional Edition: ISBN 9783658394011
Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe Pflege: Systemrelevant – und nun? Wiesbaden : Springer VS, 2023 ISBN 9783658394011
Additional Edition: ISBN 3658394013
Language: German
RVK:
Keywords: Krankenpflege ; Berufsausbildung ; Psychische Belastung ; Arbeitsbelastung
Author information: Seltrecht, Astrid
Author information: Ohlbrecht, Heike 1970-
Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
BibTip Others were also interested in ...
Associated Volumes
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages