Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Proceed order?

Berlin liest ein Buch – Die ganze Stadt wird zum Lesekreis. Eine Aktion vom dbv Landesverband Berlin und radioeins.
Das Buch zur Aktion finden Sie im KOBV-Portal: „Marzahn, mon amour“ von Katja Oskamp.
Export
Filter
Type of Material
Type of Publication
Consortium
Language
  • 1
    Book
    Book
    Nürnberg : Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
    Format: 205 Seiten , Diagramme, Karten
    Edition: Stand 02/2021
    ISBN: 9783944674209
    Series Statement: Forschungsbericht, Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge 37
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Book
    Book
    Nürnberg : Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
    Format: 205 Seiten , Diagramme, Karten
    Edition: Stand 02/2021
    ISBN: 9783944674209
    Series Statement: Forschungsbericht, Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge 37
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Book
    Book
    Nürnberg : Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
    Format: 205 Seiten , Diagramme, Karten
    Edition: Stand 02/2021
    ISBN: 9783944674209
    Series Statement: Forschungsbericht, Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge 37
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    E-Resource
    E-Resource
    [Erscheinungsort nicht ermittelbar] : Franz-Vahlen-GmbH | Wiesbaden : divibib GmbH
    Format: 539 S. graph. Darst.
    Series Statement: Onleihe. E-Book
    Content: Den Wandel begleiten Neu im Bildungsmanagement Die Beschäftigten in Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen sind gegenwärtig mit erheblichen Veränderungen konfrontiert. Der Wandel von bürokratischen Strukturen hin zu modernen unternehmerisch handelnden Bildungseinrichtungen vollzieht sich in einem Umfeld, das durch einen sich verschärfenden Wettbewerb gekennzeichnet ist. Dabei nimmt der Einfluss externer Interessengruppen zu und die öffentliche Aufmerksamkeit, was das Leistungsvermögen und den Umgang mit der neu gewonnenen Autonomie anbelangt, wächst. Von den Beschäftigten wird in Zukunft verlangt, erfolgreiche Bildungsangebote zu entwickeln mit dem Ziel, dass sich die Einrichtungen langfristig am Markt positionieren können. Dieses Buch soll einen Beitrag dazu leisten, die Arbeit in Bildungsorganisationen professionalisieren zu helfen. Studierenden und Praktiker auf dem tertiären und quartären Bildungsbereich werden Managementansätze und -konzepte vorgestellt, die ihnen bei der Entwicklung und Vermarktung von Angeboten Unterstützung leisten. - Rahmenbedingungen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements - Steuerungs- und Managementsysteme - Management organisatorischer Kernprozesse - Qualitätsmanagement und Evaluation - Management organisatorischer Veränderungen - Personalmanagement Die Autorin Prof. Dr. Anke Hanft ist Leiterin des Arbeitsbereichs Weiterbildung und Bildungsmanagement an der Fakultät Bildungs- und Sozialwissenschaften der Universität Oldenburg. Sie ist Herausgeberin der Zeitschrift "Hochschulmanagement" und Vorsitzende der internationalen Steuerungsgruppe der Österreichischen Qualitätssicherungsagentur (AQA).
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Online Resource
    Online Resource
    München : Franz Vahlen
    Format: 1 online resource (539 pages)
    Edition: 1st ed.
    ISBN: 9783800644056 , 9783800634682
    Series Statement: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Content: Die Anforderungen an Beschäftigte in Bildungseinrichtungen (Schulen, Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen) haben sich in einer zunehmend marktwirtschaftlich beeinflussten und globalisierten Bildungs- und Wissenschaftslandschaft entscheidend verändert. Um auf die Herausforderungen in den Bereichen Management, Organisation und Mitarbeiterführung vorzubereiten, werden an den Hochschulen Studienangebote und zunehmend auch Studiengänge zum "Bildungsmanagement" eingerichtet. Zur Unterstützung dieser Lehrangebote oder auch für die individuelle Weiterbildung von Praktikern gibt es bislang kaum Publikationen oder Lehrbücher, die das Thema "Management von Bildungseinrichtungen" aufgreifen. Das Lehrbuch ist ein anwendungsorientiertes, vor dem Hintergrund wissenschaftlich fundierter Theorieansätze entwickeltes Gesamtwerk zu den das Bildungsmanagement betreffenden Themenfeldern: - Rahmenbedingungen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements - Steuerungs- und Managementsysteme - Management organisatorischer Kernprozesse - Qualitätsmanagement und Evaluation - Management organisatorischer Veränderungen - Personalmanagement Gleichzeitig werden die institutionellen Besonderheiten für das Bildungsmanagement insbesondere in Weiterbildungseinrichtungen und im Hochschulbereich herausgearbeitet. Für Studierende der Studiengänge Bildungsmanagement, Erziehungs- und Wirtschaftswissenschaften und der Lehramtsausbildung. Mitarbeiter in Bildungs-, Weiterbildungs-. Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen.
    Content: Cover -- Zum Inhalt_Autor -- Titel -- Impressum -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- 1. Rahmenbedingungen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements -- 1.1. Externe Kontextfaktoren des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements -- 1.1.1. Bildungspolitische und informationstechnologische Entwicklungen -- 1.1.1.1. Internationalisierung der Bildungs- und Forschungsmärkte -- 1.1.1.2. Europäischer Hochschulraum: Der Bologna-Prozess -- 1.1.1.3. Qualifikationsrahmen, Anerkennung und Anrechnung von Kompetenzen und Leistungspunkte -- 1.1.1.4. Lebenslanges Lernen -- 1.1.1.5. Lernen mit neuen Medien -- 1.1.1.6. Beratung als Dienstleistung in Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen -- 1.1.2. New Public Management (NPM) -- 1.1.2.1. Bürokratische Systeme und ihre Grenzen -- 1.1.2.2. Das neue Steuerungsmodell (NSM) -- 1.1.2.3. Erfahrungen und Kritik an der Verwaltungsmodernisierung -- 1.1.3. Theoretische Bezugssysteme des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements -- 1.1.3.1. Rational Choice, Begrenzte Rationalität und Emergenz -- 1.1.3.2. Neue Institutionenökonomik -- 1.1.3.3. Bildung als Investition: Humankapitaltheorie -- 1.1.3.4. Bildung als öffentliches Gut -- 1.1.4. Träger von Bildung und Wissenschaft -- 1.1.4.1. Gemeinnützige Bildungsinstitutionen in öffentlicher und privater Trägerschaft -- 1.1.4.2. Private Non-profit Einrichtungen -- 1.1.4.3. Öffentliche Non-profit Einrichtungen als Unternehmen oder staatliche Behörden -- 1.1.4.4. Gewinnorientierte Bildungseinrichtungen -- 1.1.4.5. Träger von Hochschulen -- 1.1.4.6. Träger von Forschungseinrichtungen -- 1.1.4.7. Träger von Weiterbildungseinrichtungen -- 1.1.5. Bildungsfinanzierung, Bildungsnachfrage und Bildungsausgaben -- 1.1.5.1. Bildungsfinanzierung und Bildungsnachfrage -- 1.1.5.2. Bildungsausgaben -- 1.2. Organisatorische Kontextfaktoren -- 1.2.1. Besondere Charakteristika von Bildungseinrichtungen.
    Note: Description based on publisher supplied metadata and other sources
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Online Resource
    Online Resource
    München : Verlag Franz Vahlen
    Format: Online-Ressource
    Edition: 1. Aufl.
    Edition: 2011
    ISBN: 9783800644056 , 9783800634682
    Series Statement: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Content: Den Wandel begleiten, Neu im Bildungsmanagement, Die Beschäftigten in Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen sind gegenwärtig mit erheblichen Veränderungen konfrontiert. Der Wandel von bürokratischen Strukturen hin zu modernenunternehmerisch handelnden Bildungseinrichtungen vollzieht sich in einem Umfeld, das durch einen sich verschäfenden Wettbewerb gekennzeichnet ist. Dabei nimmt der Einfluss externer Interessengruppen zu und die öffentliche Aufmerksamkeit, was das Leistungsvermögen und den Umgang mit der neu gewonnenen Autonomie anbelangt wächst. Von den Beschäftigten wird in Zukunft verlangt, erfolgreiche Bildungsangebote zu entwickeln mit dem Ziel, dass sich die Einrichtungen langfristig am Markt positionieren können. Dieses Buch soll einen Beitrag dazu leisten, die Arbeit in Bildungsorganisationen professionalisieren zu helfen. Studierenden und Praktiker auf dem tertiären und quartären Bildungsbereich werden Managementansätze und -konzepte vorgestellt, die ihnen bei der Entwicklung und Vermarktung von Angeboten Unterstützung leisten.- Rahmenbedingungen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements- Steuerungs- und Managementsysteme- Management organisatorischer Kernprozesse- Qualitätsmanagement und Evaluation- Management organisatorischer Veränderungen- Personalmanagement. Die Autorin Prof. Dr. Anke Hanft ist Leiterin des Arbeitsbereichs Weiterbildung und Bildungsmanagement an der Fakultät Bildungs- und Sozialwissenschaften der Universität Oldenburg.Sie ist Herausgeberin der Zeitschrift "Hochschulmanagement" und Vorsitzende der internationalen Steuerungsgruppe der Österreichischen Qualitätssicherungsagentur (AQA).
    Content: Hauptbeschreibung: Die Anforderungen an Beschäftigte in Bildungseinrichtungen (Schulen, Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen) haben sich in einer zunehmend marktwirtschaftlich beeinflussten und globalisierten Bildungs- und Wissenschaftslandschaft entscheidend verändert. Um auf die Herausforderungen in den Bereichen Management, Organisation und Mitarbeiterführung vorzubereiten, werden an den Hochschulen Studienangebote und zunehmend auch Studiengänge zum "Bildungsmanagement" eingerichtet. Zur Unterstützung dieser Lehrangebote oder auch für die individuelle Weiterbildung von Praktikern gibt es
    Additional Edition: Druckausg. Hanft, Anke, 1953 - Bildungs- und Wissenschaftsmanagement
    Language: German
    Subjects: Economics , Education , General works
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Bildungseinrichtung ; Management ; Wissenschaftliche Einrichtung ; Management ; Electronic books
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Format: Online-Ressource (539 p.)
    Edition: Online-Ausg. 2011 Electronic reproduction; Available via World Wide Web
    ISBN: 9783800644056 , 9783800634682
    Series Statement: Vahlens Handbücher der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    Content: Hauptbeschreibung: Die Anforderungen an Beschäftigte in Bildungseinrichtungen (Schulen, Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen) haben sich in einer zunehmend marktwirtschaftlich beeinflussten und globalisierten Bildungs- und Wissenschaftslandschaft entscheidend verändert. Um auf die Herausforderungen in den Bereichen Management, Organisation und Mitarbeiterführung vorzubereiten, werden an den Hochschulen Studienangebote und zunehmend auch Studiengänge zum "Bildungsmanagement" eingerichtet. Zur Unterstützung dieser Lehrangebote oder auch für die individuelle Weiterbildung von Praktikern gibt es
    Note: Description based upon print version of record , ""Cover""; ""Zum Inhalt_Autor""; ""Titel""; ""Impressum""; ""Vorwort""; ""Inhaltsverzeichnis""; ""1. Rahmenbedingungen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements""; ""1.1. Externe Kontextfaktoren des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements""; ""1.1.1. Bildungspolitische und informationstechnologische Entwicklungen""; ""1.1.1.1. Internationalisierung der Bildungs- und Forschungsmärkte""; ""1.1.1.2. Europäischer Hochschulraum: Der Bologna-Prozess""; ""1.1.1.3. Qualifikationsrahmen, Anerkennung und Anrechnung von Kompetenzen und Leistungspunkte""; ""1.1.1.4. Lebenslanges Lernen"" , ""1.1.1.5. Lernen mit neuen Medien""""1.1.1.6. Beratung als Dienstleistung in Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen""; ""1.1.2. New Public Management (NPM)""; ""1.1.2.1. Bürokratische Systeme und ihre Grenzen""; ""1.1.2.2. Das neue Steuerungsmodell (NSM)""; ""1.1.2.3. Erfahrungen und Kritik an der Verwaltungsmodernisierung""; ""1.1.3. Theoretische Bezugssysteme des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements""; ""1.1.3.1. Rational Choice, Begrenzte Rationalität und Emergenz""; ""1.1.3.2. Neue Institutionenökonomik""; ""1.1.3.3. Bildung als Investition: Humankapitaltheorie"" , ""1.1.3.4. Bildung als öffentliches Gut""""1.1.4. Träger von Bildung und Wissenschaft""; ""1.1.4.1. Gemeinnützige Bildungsinstitutionen in öffentlicher und privater Trägerschaft""; ""1.1.4.2. Private Non-profit Einrichtungen""; ""1.1.4.3. Öffentliche Non-profit Einrichtungen als Unternehmen oder staatliche Behörden""; ""1.1.4.4. Gewinnorientierte Bildungseinrichtungen""; ""1.1.4.5. Träger von Hochschulen""; ""1.1.4.6. Träger von Forschungseinrichtungen""; ""1.1.4.7. Träger von Weiterbildungseinrichtungen""; ""1.1.5. Bildungsfinanzierung, Bildungsnachfrage und Bildungsausgaben"" , ""1.1.5.1. Bildungsfinanzierung und Bildungsnachfrage""""1.1.5.2. Bildungsausgaben""; ""1.2. Organisatorische Kontextfaktoren""; ""1.2.1. Besondere Charakteristika von Bildungseinrichtungen""; ""1.2.1.1. Zielunklarheit""; ""1.2.1.2. Klientenbezug""; ""1.2.1.3. Problematische Technologien""; ""1.2.1.4. Professionenbezug""; ""1.2.1.5. Externe Verwundbarkeit""; ""1.2.1.6. Organisierte Anarchie""; ""1.2.2. Bildungseinrichtungen aus alternativen organisationstheoretischen Perspektiven""; ""1.2.2.1. Die Bildungsorganisation als professionelle Bürokratie"" , ""1.2.2.2. Die Bildungsorganisation als institutionalisiertes Gebilde""""1.2.2.3. Die Bildungsorganisation als mikropolitisches Gebilde""; ""1.2.2.4. Die Bildungsorganisation als kulturelles Gebilde""; ""1.2.2.5. Die Bildungsorganisation als lose gekoppeltes Gebilde""; ""1.2.3. Zur Bedeutung von Reputation für Bildungsorganisationen""; ""1.2.3.1. Reputationsquellen""; ""1.2.3.2. Ausstrahlungseffekte von Reputation""; ""1.2.4. Organisationsstrukturen für Bildungseinrichtungen""; ""1.2.4.1. Spezialisierung""; ""1.2.4.2. Koordination""; ""1.2.4.3. Entscheidungsdelegation"" , ""1.2.4.4. Formalisierung"" , Cover; Zum Inhalt_Autor; Titel; Impressum; Vorwort; Inhaltsverzeichnis; 1. Rahmenbedingungen des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements; 1.1. Externe Kontextfaktoren des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements; 1.1.1. Bildungspolitische und informationstechnologische Entwicklungen; 1.1.1.1. Internationalisierung der Bildungs- und Forschungsmärkte; 1.1.1.2. Europäischer Hochschulraum: Der Bologna-Prozess; 1.1.1.3. Qualifikationsrahmen, Anerkennung und Anrechnung von Kompetenzen und Leistungspunkte; 1.1.1.4. Lebenslanges Lernen; 1.1.1.5. Lernen mit neuen Medien , 1.1.1.6. Beratung als Dienstleistung in Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen1.1.2. New Public Management (NPM); 1.1.2.1. Bürokratische Systeme und ihre Grenzen; 1.1.2.2. Das neue Steuerungsmodell (NSM); 1.1.2.3. Erfahrungen und Kritik an der Verwaltungsmodernisierung; 1.1.3. Theoretische Bezugssysteme des Bildungs- und Wissenschaftsmanagements; 1.1.3.1. Rational Choice, Begrenzte Rationalität und Emergenz; 1.1.3.2. Neue Institutionenökonomik; 1.1.3.3. Bildung als Investition: Humankapitaltheorie; 1.1.3.4. Bildung als öffentliches Gut; 1.1.4. Träger von Bildung und Wissenschaft , 1.1.4.1. Gemeinnützige Bildungsinstitutionen in öffentlicher und privater Trägerschaft1.1.4.2. Private Non-profit Einrichtungen; 1.1.4.3. Öffentliche Non-profit Einrichtungen als Unternehmen oder staatliche Behörden; 1.1.4.4. Gewinnorientierte Bildungseinrichtungen; 1.1.4.5. Träger von Hochschulen; 1.1.4.6. Träger von Forschungseinrichtungen; 1.1.4.7. Träger von Weiterbildungseinrichtungen; 1.1.5. Bildungsfinanzierung, Bildungsnachfrage und Bildungsausgaben; 1.1.5.1. Bildungsfinanzierung und Bildungsnachfrage; 1.1.5.2. Bildungsausgaben; 1.2. Organisatorische Kontextfaktoren , 1.2.1. Besondere Charakteristika von Bildungseinrichtungen1.2.1.1. Zielunklarheit; 1.2.1.2. Klientenbezug; 1.2.1.3. Problematische Technologien; 1.2.1.4. Professionenbezug; 1.2.1.5. Externe Verwundbarkeit; 1.2.1.6. Organisierte Anarchie; 1.2.2. Bildungseinrichtungen aus alternativen organisationstheoretischen Perspektiven; 1.2.2.1. Die Bildungsorganisation als professionelle Bürokratie; 1.2.2.2. Die Bildungsorganisation als institutionalisiertes Gebilde; 1.2.2.3. Die Bildungsorganisation als mikropolitisches Gebilde; 1.2.2.4. Die Bildungsorganisation als kulturelles Gebilde , 1.2.5.7. Herausforderungen bei der Führung von Bildungsorganisationen , 1.2.2.5. Die Bildungsorganisation als lose gekoppeltes Gebilde1.2.3. Zur Bedeutung von Reputation für Bildungsorganisationen; 1.2.3.1. Reputationsquellen; 1.2.3.2. Ausstrahlungseffekte von Reputation; 1.2.4. Organisationsstrukturen für Bildungseinrichtungen; 1.2.4.1. Spezialisierung; 1.2.4.2. Koordination; 1.2.4.3. Entscheidungsdelegation; 1.2.4.4. Formalisierung; 1.2.4.5. Konfiguration; 1.2.5. Leitungsstrukturen; 1.2.5.1. Grundlagen der Leitungsorganisation; 1.2.5.2. Leitungsmodelle; 1.2.5.3. Selbstverwaltung; 1.2.5.4. Leitungsreformen; 1.2.5.5. Hochschulräte; 1.2.5.6. Mittlere Führungsebene , Electronic reproduction; Available via World Wide Web
    Additional Edition: Erscheint auch als Hanft, Anke, 1953 - Bildungs- und Wissenschaftsmanagement
    Language: German
    Subjects: Economics , Education , Geography , General works
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Bildungseinrichtung ; Management ; Wissenschaftliche Einrichtung ; Management ; Electronic books
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Format: Online-Ressource (1 online resource)
    Edition: 1. Auflage 2010 (Online-Ausg.)
    ISBN: 9783845222677 , 9783832955137 , 9783832955137
    Series Statement: Interdisiziplinäre Schriften zur Wissenschaftsforschung 10
    Content: Das Werk bietet einen Vergleich der Governance-Strukturen der Forschungsförderung in Deutschland, Frankreich und der EU im Bereich der Grundlagenforschung. Hintergrund ist der generelle Trend im internationalen Vergleich, wonach die Bedeutung von intermediären Einrichtungen im Wissenschaftssystem zunimmt. Nach einer ausführlichen Analyse der Regelungen über die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die französische Nationale Forschungs-agentur und den Europäischen Forschungsrat beschäftigt sich das Werk vergleichend mit den wichtigsten Governance-Elementen der Forschungsförderung. Dabei werden die einzelnen Regelungen zur Stellung der Forschungsförderungsorganisation, zu den Förderprogrammen, zur Organisation, zum Auswahlverfahren, zu den materiellen Auswahlkriterien sowie die Kontrollmechanismen einander gegenübergestellt. Anhand der beiden zentralen Aspekte der institutionellen Ausgestaltung, nämlich Organisation und Verfahren, arbeitet das Werk heraus, dass sich das integrierte Selbstverwaltungsmodell der DFG und das duale Expertenmodell des ERC gegenüberstehen, während die ANR eine Mischform darstellt
    Content: Das Werk bietet einen Vergleich der Governance-Strukturen der Forschungsförderung in Deutschland, Frankreich und der EU im Bereich der Grundlagenforschung. Hintergrund ist der generelle Trend im internationalen Vergleich, wonach die Bedeutung von intermediären Einrichtungen im Wissenschaftssystem zunimmt. Nach einer ausführlichen Analyse der Regelungen über die Deutsche Forschungsgemeinschaft, die französische Nationale Forschungs-agentur und den Europäischen Forschungsrat beschäftigt sich das Werk vergleichend mit den wichtigsten Governance-Elementen der Forschungsförderung. Dabei werden die einzelnen Regelungen zur Stellung der Forschungsförderungsorganisation, zu den Förderprogrammen, zur Organisation, zum Auswahlverfahren, zu den materiellen Auswahlkriterien sowie die Kontrollmechanismen einander gegenübergestellt. Anhand der beiden zentralen Aspekte der institutionellen Ausgestaltung, nämlich Organisation und Verfahren, arbeitet das Werk heraus, dass sich das integrierte Selbstverwaltungsmodell der DFG und das duale Expertenmodell des ERC gegenüberstehen, während die ANR eine Mischform darstellt
    Additional Edition: Druckausg. Groß, Thomas, 1964 - Regelungsstrukturen der Forschungsförderung
    Additional Edition: Druckausg.: Groß, Thomas: Regelungsstrukturen der Forschungsförderung
    Language: German
    Subjects: Law , General works
    RVK:
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Deutschland ; Frankreich ; Europäische Union ; Forschungsförderung ; Evaluation ; Deutschland ; Forschungsförderung ; Forschungsprogramm ; Auswahlverfahren ; Frankreich ; Europäische Union ; Aufsatzsammlung
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Format: 134 Seiten , Illustrationen , 21 cm x 14.8 cm
    ISBN: 9783863213367 , 386321336X
    Content: = Klappentext: Das dreijährige Verbundprojekt "Alter und Trauma" bot Hilfen für traumatisierte Ältere, deren Angehörige und Pflegekräfte. Es öffnete Räume in Altenheimen und Pflegeschulen, auf Tagungen und in Vortragssälen, in den Medien und in vielen Zwiegesprächen. Vielfältige Ansätze wurden erprobt, darunter der Aufbau regionaler Netzwerke, Gruppen- und Einzelangebote, Konzepte für die Altenhilfe, Erzählcafés, Unterrichtsmaterialien für die Pflegeausbildung und Beratungsangebote online.Die Evaluation des Projekts macht deutlich, dass eine behutsame Erinnerungsarbeit mit den Betroffenen möglich ist und viele – Angehörige wie Fachleute – Wege der Unterstützung und Begleitung kennen lernen wollen. Eindrucksvoll war und ist die Resonanz, die die verschiedenen innovativen Angebote auslösten, sowie das breite Interesse und Engagement für diejenigen, die mit einem Trauma leben müssen und die, die mit diesen Menschen täglich zusammenleben und arbeiten.Die Ansätze, Erfahrungen und Erkenntnisse sind in diesem Abschlussbericht konzentriert und anschaulich zusammengestellt. Die Verbundpartner haben über die intensive gemeinsame Arbeit Schlussfolgerungen für die Betroffenen und ihre Begleiter, für die Öffentlichkeit, für Dienste und Einrichtungen und nicht zuletzt für die Bildung und Wissenschaft ziehen und konkrete Empfehlungen formulieren können.Das Projekt "Alter und Trauma" wurde von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW und dem Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW gefördert.
    Language: German
    Subjects: Education , Medicine
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Alter ; Psychisches Trauma
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Format: 134 Seiten , Illustrationen , 21 cm x 14.8 cm
    ISBN: 9783863213367 , 386321336X
    Content: = Klappentext: Das dreijährige Verbundprojekt "Alter und Trauma" bot Hilfen für traumatisierte Ältere, deren Angehörige und Pflegekräfte. Es öffnete Räume in Altenheimen und Pflegeschulen, auf Tagungen und in Vortragssälen, in den Medien und in vielen Zwiegesprächen. Vielfältige Ansätze wurden erprobt, darunter der Aufbau regionaler Netzwerke, Gruppen- und Einzelangebote, Konzepte für die Altenhilfe, Erzählcafés, Unterrichtsmaterialien für die Pflegeausbildung und Beratungsangebote online.Die Evaluation des Projekts macht deutlich, dass eine behutsame Erinnerungsarbeit mit den Betroffenen möglich ist und viele – Angehörige wie Fachleute – Wege der Unterstützung und Begleitung kennen lernen wollen. Eindrucksvoll war und ist die Resonanz, die die verschiedenen innovativen Angebote auslösten, sowie das breite Interesse und Engagement für diejenigen, die mit einem Trauma leben müssen und die, die mit diesen Menschen täglich zusammenleben und arbeiten.Die Ansätze, Erfahrungen und Erkenntnisse sind in diesem Abschlussbericht konzentriert und anschaulich zusammengestellt. Die Verbundpartner haben über die intensive gemeinsame Arbeit Schlussfolgerungen für die Betroffenen und ihre Begleiter, für die Öffentlichkeit, für Dienste und Einrichtungen und nicht zuletzt für die Bildung und Wissenschaft ziehen und konkrete Empfehlungen formulieren können.Das Projekt "Alter und Trauma" wurde von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW und dem Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW gefördert.
    Language: German
    Subjects: Education , Medicine
    RVK:
    RVK:
    Keywords: Alter ; Psychisches Trauma ; Konferenzschrift
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages