Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Proceed order?

Export
Filter
Type of Medium
Language
Region
Library
Years
Person/Organisation
Subjects
Keywords
Access
  • 1
    Online Resource
    Online Resource
    [Place of publication not identified] : Springer Science and Business Media
    Format: Online-Ressource
    Edition: 1. Auflage
    Edition: Springer eBook Collection. Humanities, Social Science
    ISBN: 9783658113629 , 9783658113612
    Uniform Title: Zwischen Exzellenz- und Existenzsicherung : führende Kulturorganisationen im Institutionalisierungsprozess von Corporate Cultural Responsibility. Eine neoinstitutionalistische Analyse am Beispiel der Festivalregion Rhein-Neckar
    Content: Die Arbeit widmet sich dem Phänomen Corporate Cultural Responsibility und seiner Bedeutung für das Handlungsspektrum von Kulturorganisationen in Deutschland. Dabei wird herausgearbeitet, wie Kulturakteure, die unter dem verstärkten Druck zur Drittmittelakquise stehen, institutionelle Arbeit erfolgreich zur Sicherung ihrer Existenz und als Nachweise ihrer Exzellenz nutzen können. Die Analyse zeigt, dass die Anforderungen aus mehr als „nur“ der Akquise von zusätzlichen Geldern bestehen, sondern sich mehrdimensional auf unterschiedlichen Ebenen identifizieren lassen. Insbesondere durch den <em class="albert-highlight">Journalismus</em> kann die Bedeutung von „guter“ CCR wesentlich mitgeprägt werden. Der Inhalt • Corporate Cultural Responsibility (CCR) und Kulturorganisationen • Folgen von CCR aus neoinstitutionalistischer Perspektive • Handlungstheoretische Erweiterung des soziologischen Neoinstitutionalismus • Effekte institutioneller Arbeit im <em class="albert-highlight">Journalismus</em> • Kulturorganisationen als institutionelle kulturelle Entrepreneure und Legitimations-Mediatoren für CCR Die Zielgruppen • Dozierende und Studierende der (Organisations-)Soziologie, Kommunikationswissenschaften/Publizistik sowie Institution enforscherInnen • Kulturschaffende, Fundraiser und PR-Manager für den <em class="albert-highlight">Non</em>-<em class="albert-highlight">Profit</em>-Bereich sowie Kulturjournalisten Die Autorin Sandra Morticia Zschiesche berät Organisationen zum Fundraising- und PR-Management, führt begleitende wissens chaftliche Evaluationen durch und ist für die Internationale Bauausstellung (IBA) Heidelberg als Projektleiterin Drittmittel/Fundraising tätig
    Note: Description based upon print version of record , Dissertation Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg$f
    Additional Edition: Print version Kulturorganisationen und Corporate Cultural Responsibility : Eine neoinstitutionalistische Analyse am Beispiel der Festivalregion Rhein-Neckar
    Language: German
    Subjects: Sociology
    RVK:
    Keywords: Hochschulschrift
    Author information: Zschiesche, Sandra Morticia
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages