Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Proceed order?

Export
Filter
Type of Medium
Language
Region
Access
  • 1
    Format: 1 Online-Ressource (XVIII, 227 S. 6 Abb)
    ISBN: 9783662619360 , 978-3-662-61935-3
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Keywords: Pflegepersonal
    URL: Volltext  (URL des Erstveröffentlichers)
    Author information: Bonacker, Marco 1984-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 2
    Online Resource
    Online Resource
    Berlin, Heidelberg : Springer Berlin Heidelberg | Berlin, Heidelberg : Imprint: Springer
    Format: 1 Online-Ressource(XVIII, 227 S. 6 Abb.)
    Edition: 1st ed. 2021.
    ISBN: 9783662619360 , 9783662619353
    Series Statement: Springer eBook Collection
    Content: I. Begriffe und Grundideen der <em class="albert-highlight">Pflege</em> im Kontext der Individualisierung -- 1. Ein Diskursüberblick: Brauchen wir eine kultursensible <em class="albert-highlight">Pflege</em>? -- 2. Transkulturelle <em class="albert-highlight">Pflege</em> zwischen Grenzen und Freiheit -- 3. Kulturelle Diversität in der <em class="albert-highlight">Pflege</em>: Soziologische und empirische Perspektiven -- 4. Individualisierte <em class="albert-highlight">Pflege</em> - Umgang mit Freiheit und Zwang -- 5. Freiheit als kulturverbindendes Konzept in der <em class="albert-highlight">Pflege</em>/Rituale in der <em class="albert-highlight">Pflege</em> -- II. Perspektiven aus der Praxis -- 6. Umgang mit Diversität in Gesundheitsberufen -- 7. Indische Perspektiven auf Arbeitsmigration in der <em class="albert-highlight">Pflege</em> -- 8. Interkulturelle Kommunikation in der <em class="albert-highlight">Pflege</em> -- 9. Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund -- 10. Behördlicher Umgang mit Diversität.
    Content: Wie sich Pflege in Zukunft verändern wird! Dieses Buch richtet sich an Pflege- und Sozialwissenschaftler, Meinungsbildner und Gestalter im Gesundheitswesen, sowie Praktiker aus der Pflege und bietet einen Beitrag zur aktuellen Debatte um die zukünftige Gestaltung der Pflege. Immer mehr Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Prägungen und individualisierten Lebenskonzepten kommen in ein Alter, in dem Pflege notwendig ist. Gleichzeitig hat sich das Bewusstsein von Freiheit und Stärkung der jeweiligen Persönlichkeitsrechte in der Pflege weiterentwickelt. Wie wirkt sich das in Deutschland aus? Was müssen Pflegende, Institutionen und Angehörige beachten? Was verstehen wir unter transkultureller und diversitätsorientierter Pflege? Diesen Fragen gehen die Autoren aus interdisziplinären Forschungsrichtungen systematisch und wissenschaftlich fundiert nach. Der Inhalt: • Begriffe und Grundideen der Pflege im Kontext der Individualisierung • Unterschiedliche Fallbeispiele und Perspektiven aus der Pflegepraxis • Handlungsorientierung durch partizipative Prozesse im Pflegealltag Die Herausgeber: Marco Bonacker, Dr. theol., komm. Leiter der Abteilung Erwachsenenbildung im Bistum Fulda, mit den Themenschwerpunkten Sozialethik sowie Ethik in Medizin und Pflege Gunter Geiger, Dipl. Volkswirt, seit 2004 Akademiedirektor der Katholischen Akademie des Bistums Fulda, Vorsitzender des Vorstandes der AKSB.
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 3
    Format: XVIII, 227 Seiten in 1 Teil , 20.3 cm x 12.7 cm
    Edition: 1. Auflage 2021
    ISBN: 9783662619353 , 3662619350 , 9783662619360
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Keywords: Aufsatzsammlung
    Author information: Bonacker, Marco 1984-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 4
    Format: XII, 155 Seiten , Illustrationen, Diagramme , 24 x 17 cm
    ISBN: 9783110560930 , 3110560933 , 9783110563375
    Series Statement: Praxiswissen Gerontologie und Geriatrie kompakt Band 9
    Content: Dieser Band der Reihe PGGk bietet eine Einführung in theoretische und praxisorientierte Inhalte, die für die medizinische und pflegerische Versorgung älterer Migrant/innen relevant sind. Dies impliziert die Auseinandersetzung mit begrifflichen Rahmungen, mit Erklärungsansätzen zum Zusammenhang von <em class="albert-highlight">Migration</em> und Gesundheit und mit praxisrelevanten Themenfedern wie dem Zugang zu dementen Menschen mit Migrationshintergrund oder der Arbeit in interkulturellen Pflegeteams anhand aktueller Forschungsergebnisse. Das Werk vermittelt neue Sichtweisen auf die Versorgung älterer Menschen mit Migrationshintergrund und nimmt zudem das Handlungsfeld der Leistungserbringer in den Blick.
    Note: Literaturangaben , Das Buch enthält 14 Abbildungen und 2 Tabellen , Enthält 14 Beiträge
    Additional Edition: Erscheint auch als Migration und Alter
    Language: German
    Subjects: Sociology
    RVK:
    Keywords: Einwanderer ; Alter ; Medizinische Versorgung ; Gesundheitsförderung ; Transkulturelle Pflege ; Sterbebegleitung ; Migration ; Alter ; Gesundheit ; Psychotherapie ; Pflege ; Demenz ; Aufsatzsammlung
    Author information: Schenk, Liane 1965-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 5
    Online Resource
    Online Resource
    Berlin ; Boston : De Gruyter
    Format: 1 online resource (XIV, 155 pages)
    ISBN: 9783110563375 , 9783110560930
    Series Statement: Praxiswissen Gerontologie und Geriatrie kompakt 9
    Content: Der demographische Wandel hat die Migrantenbevölkerung erreicht und stellt die Gesundheitsdienste vor neue Herausforderungen. Dieser Band der Reihe PGGk bietet eine Einführung in theoretische und praxisorientierte Inhalte, die für die medizinische und pflegerische Versorgung älterer Migrant/innen relevant sind. Dies impliziert die Auseinandersetzung mit begrifflichen Rahmungen, mit Erklärungsansätzen zum Zusammenhang von <em class="albert-highlight">Migration</em> und Gesundheit und mit praxisrelevanten Themenfedern wie dem Zugang zu dementen Menschen mit Migrationshintergrund oder der Arbeit in interkulturellen Pflegeteams anhand aktueller Forschungsergebnisse. Das Werk vermittelt neue Sichtweisen auf die Versorgung älterer Menschen mit Migrationshintergrund und nimmt zudem das Handlungsfeld der Leistungserbringer in den Blick
    Content: This volume in the series Practical Gerontology and Geriatrics provides a theoretical and practical introduction to special issues in the medical and nursing care of elderly immigrants. Based on current research findings, it covers terminology, explanatory material on the links between immigration and health, how to work with demented patients with an immigrant background, and the value of intercultural care teams
    Note: Description based on online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed 06. Apr 2020) , In German
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Keywords: Migration ; Älterer Mensch ; Gesundheit ; Medizinische Versorgung ; Einwanderer ; Alter ; Medizinische Versorgung ; Gesundheitsförderung ; Transkulturelle Pflege ; Sterbebegleitung
    URL: Volltext  (URL des Erstveröffentlichers)
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 6
    Format: 1 online resource (309 pages)
    Edition: 2
    ISBN: 9783170371279 , 9783170371262
    Note: Deckblatt -- Titelseite -- Impressum -- Inhalt -- 1 Einführung -- 1.1 Was ist Evidenzbasierte Betreuung, Pflege, Hebammentätigkeit und Medizin? -- 1.1.1 Definitionen -- 1.1.2 Vorgehen -- 1.2 Evidenz dieses Buches -- 2 Thematischer Einstieg -- 2.1 Gesundheit der Wöchnerin -- 2.2 Konzept der Wochenbettbetreuung -- 2.3 Ablauf eines Wochenbettbesuches -- 2.4 Dokumentationsbögen -- 2.4.1 Geburtshilflicher Anamnesebogen -- 2.4.2 Wochenbettbetreuungsbogen -- 3 Betreuung der Wöchnerin -- 3.1 Genitale und extragenitale Involution -- 3.1.1 Rektusdiastase -- 3.1.2 Involution von Uterus, Zervix und Vagina -- 3.1.3 Beckenboden -- 3.1.4 Lochien -- 3.1.4.1 i.m.-Injektionen -- 3.1.5 Hämoglobin -- 3.1.5.1 Blutentnahme -- 3.1.6 Varizen -- 3.1.6.1 Thromboseprophylaxe -- 3.1.6.2 s.c.-Injektionen -- 3.1.7 Ödeme -- 3.2 Ausscheidung -- 3.2.1 Miktion -- 3.2.2 Defäkation -- 3.2.3 Hämorrhoidalleiden -- 3.3 Vaginale Geburt: Geburtsverletzungen -- 3.3.1 Damm -- 3.3.2 Symphysenschäden -- 3.3.3 Steißbeinluxation -- 3.3.4 Schmerzen -- 3.4 Abdominale Geburt: Sectio caesarea -- 3.4.1 Dimension von Sectio in Deutschland -- 3.4.2 Geburtsverletzung Sectionaht -- 3.4.3 Sectio und Psychosomatik -- 3.5 Haut -- 3.5.1 Chloasma uterinum -- 3.5.2 Striae distensae -- 3.5.3 Pruritus -- 3.6 Frauen mit besonderer Ausgangssituation -- 3.6.1 Frauen nach Gestationsdiabetes -- 3.6.2 Frauen mit Übergewicht und Adipositas -- 3.6.3 Frauen mit Untergewicht -- 3.7 Kontrazeption und Familienplanung -- 3.8 Brust und Stillen -- 3.8.1 Stillreflexe -- 3.8.2 Stillbeginn -- 3.8.3 Stillanleitung -- 3.8.4 Inspektion und Palpation der Brust -- 3.8.5 Brustmassage -- 3.8.6 Entleeren der Brust von Hand nach Marmet-Technik -- 3.8.7 Zeitgerechte und verspätete initiale Brustdrüsenschwellung sowie Hypogalaktie -- 3.8.8 Schlupf- und Hohlmamillen -- 3.8.9 Wunde Brustwarzen und Soor -- 3.8.10 Milchstau und Mastitis , 3.8.11 Ablaktation -- 3.8.12 Relaktation -- 3.9 Stillen und Ernährung in besonderen Situationen -- 3.9.1 Stillen und Ernähren von Frühgeborenen -- 3.9.2 Stillen und Ernähren von SGA-Neugeborenen -- 3.9.3 Stillen und Ernähren von Zwillingen -- 4 Das Neugeborene -- 4.1 Reifezeichen -- 4.2 Gedeihen des Kindes -- 4.2.1 Tägliche Mindesttrinkmenge -- 4.3 Pflege des Neugeborenen -- 4.3.1 Hautpflege -- 4.3.2 Windeldermatitis -- 4.3.3 Nabelpflege -- 4.4 Nabelbruch und Nabelgranulom -- 4.4.1 Nabelbruch -- 4.4.2 Nabelgranulom -- 4.5 Neugeborenenikterus -- 4.6 Neugeborenen-Konjunktivitis -- 4.6.1 Augenpflege des Neugeborenen -- 4.6.2 Augentropfen- oder Augensalbengabe -- 4.7 Prophylaxen -- 4.7.1 Vitamin-K-Mangelblutungs-Prophylaxe -- 4.7.2 Vitamin-D-Rachitisprophylaxe -- 4.7.3 Karies-Prophylaxe -- 4.7.4 SIDS-Prophylaxe -- 4.7.5 Erweitertes Neugeborenen-Screening -- 4.7.6 Atopieprophylaxe -- 4.8 Einführung von Beikost & -- Grundrezepte -- 4.9 Sonstiges -- 4.9.1 Schlafverhalten -- 4.9.2 Koliken -- 4.9.3 KISS-Syndrom -- 4.9.4 Schrei-Kind -- 4.9.5 Kinder und Haustiere -- 4.10 Das Kind im ersten Lebensjahr -- 4.10.1 Entwicklungen des Neugeborenen und des Säuglings -- 4.10.1.1 Statomotorische Entwicklung -- 4.10.1.2 Sensorische Entwicklung -- 4.10.1.3 Kognitive Entwicklung -- 4.10.2 Gefahrensituationen im Alltag für Neugeborene und Säuglinge -- 4.10.2.1 Aspiration von Kleinstgegenständen -- 4.10.2.2 Sonnenstich -- 4.10.2.3 Vergiftungen -- 4.10.2.4 Verbrennungen & -- Verbrühungen -- 4.10.2.5 Insektenstich im Mund-Rachen-Raum -- 4.11 Das Kleinkind -- 4.11.1 Entwicklungen des Kleinkindes -- 4.11.2 Unfallvermeidung im Haushalt -- 4.11.3 Institutionelle Betreuung des Kleinkindes -- 5 Elternschaft & -- Psyche -- 5.1 Evaluation des Geburtserlebnisses -- 5.2 Sichere Eltern-Kind-Bindung -- 5.3 »Babyblues« versus Wochenbettdepression , 5.4 Frauen in besonderen Lebenslagen -- 5.4.1 Frauen nach ambulanter Entbindung -- 5.4.2 Mutter von Mehrlingen -- 5.4.3 Mutter von einer Frühgeburt -- 5.4.4 Mutter eines behinderten Kindes -- 5.4.5 Mutter in Regenbogen- oder Patchworkfamilien -- 5.4.6 Berufstätige Mütter -- 5.4.7 Mutter im Kontext von Armut & -- Migration -- 5.4.8 Alleinerziehende Frauen oder Einelternfamilien -- 5.4.9 Minderjährige Mütter -- 5.4.10 Mutter mit Suchterkrankung -- 5.4.11 Verwaiste Eltern -- 6 Fazit & -- Ausblick -- 6.1 Evidenzbasierte Hebammenarbeit im Wochenbett -- 6.2 Ausblick: Zwischen Erfahrung & -- Evidenz -- Literatur -- Stichwortverzeichnis
    Additional Edition: Print version: Büthe, Kirstin Evidenzbasierte Wochenbettpflege
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 7
    Format: 200 Seiten , Illustrationen, Diagramme
    Edition: 1. Auflage
    ISBN: 9783170330764 , 3170330764 , 9783170330771
    Series Statement: Gerontologische Pflege
    Content: Der Band der Reihe "Gerontologische <em class="albert-highlight">Pflege</em>" befasst sich mit gesellschaftlich und pflegewissenschaftlich relevanten Grundlagen sowie mit pflegepraktischen Fragestellungen von Transkulturalität. Bestehende Modelle, Herangehensweisen und Herausforderungen werden dargestellt, Konsequenzen für Pflegemanagement, Pflegepädagogik und Pflegepraxis aufgezeigt. Fallbeispiele veranschaulichen den Umgang mit Transkulturalität im pflegerischen Alltag.(Klappentext)
    Note: Literaturangaben , Enthält 8 Beiträge
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Keywords: Altenpflege ; Krankenpflege ; Transkulturelle Pflege ; Transkulturelle Psychiatrie ; Transkulturelle Pflege ; Kultur ; Migration ; Religion ; Aufsatzsammlung
    Author information: Schilder, Michael
    Author information: Brandenburg, Hermann 1959-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 8
    Format: 1 Online-Ressource (1610 Spalten) , Diagramme
    ISBN: 9783451815133 , 978-3-451-37513-2
    In: 3
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Keywords: Wörterbuch
    Author information: Oberreuter, Heinrich 1942-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 9
    Format: 176 Seiten
    Edition: 1. Auflage
    ISBN: 9783964880260
    Content: Die Veränderungen in der Globalökonomie, der anstehende Umbau in Industrie und Dienstleistungen (u.a. Care-Ökonomie) sowie die Anforderungen des Klima- und Umweltschutzes verlangen nach konzeptioneller Kraft und kompetentem Handeln seitens der gesellschaftlichen Linken.Will eine sich auf soziale Bewegungen und Gewerkschaften stützende rot-rot-grüne Linke politisches Gewicht zurückgewinnen, kommt sie an der Konturierung eines Sozialstaats des 21. Jahrhunderts und der Gestaltung eines grundlegenden Umbaus nicht vorbei. Dabei sollte sie, aufbauend auf solidarische Teile der Zivilgesellschaft, Industrie-, Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik zusammendenken mit erweiterter demokratischer Partizipation, Leistungsgerechtigkeit und der Öffnung sozialer Chancen sowie der Sicherung des Existenzminimums auf der Grundlage eines breiten Sektors öffentlicher Dienstleistungen.Eine neue Ökonomie sozialen Wachstums mit einem völlig veränderten Gewicht des Öffentlichen stärkt die solidarischen Ressourcen der Gesellschaft, indem sie eine kollektiv nutzbare, bedarfsgerechte Infrastruktur zu den Bedingungen guter Arbeit zur Verfügung stellt. Soziale Sicherung in einem solidarischen Wohlfahrtsstaat orientiert sich an den Leitbildern solidarischer biografischer Selbstbestimmung und der Inklusion. Sie muss die Zwillingsziele - Befriedigung menschlicher Grundbedürfnisse unter Achtung der planetaren Grenzen - ermöglichen. Hierzu gehört eine Strategie grundlegender struktureller Reformen, welche demokratische und soziale Rechte erweitert, auskömmliche sozial-ökologische Investitionen ermöglicht, Märkte nachhaltig reguliert und ökonomische Macht demokratisiert.Die Autor innen nehmen die aktuellen Herausforderungen bei Gesundheit, <em class="albert-highlight">Pflege</em>, Bildung, Wohnen, <em class="albert-highlight">Migration</em> und Klima, einer sich vertiefenden Klassengesellschaft und Rechtspopulismus an und skizzieren Schritte zu einem zukunftsfesten Sozialstaat als Bestandteil eines sozial-ökologischen Umbaus.
    Note: Deutsch
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
  • 10
    Format: 1610 Spalten
    Edition: 8., völlig neu bearbeitete Auflage
    ISBN: 9783451375132 , 9783451815133
    Note: "Redaktion: Leitung Prof. Dr. Dr. h. c. Heinrich Oberreuter, Sophie Haring, Dipl.-Kulturwirtin (univ.), Dr. Bernhard Schreyer" (erstes ungezähltes Blatt nach der HTS) , "Redaktion Herder: Dr. Christian Scharnberg, Dr. Bruno Steimer" (erstes ungezähltes Blatt nach der HTS)
    In: 3. Band
    Additional Edition: Erscheint auch als Staatslexikon. 3.Band
    Additional Edition: Erscheint auch als Herrschaft – Migration
    Language: German
    Keywords: Staatsrecht
    Author information: Oberreuter, Heinrich 1942-
    Author information: Steimer, Bruno 1959-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages