Kooperativer Bibliotheksverbund

Berlin Brandenburg

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Format: 1 Online-Ressource (110 S.)
    ISBN: 9783322882394 , 9783531022055
    Series Statement: Forschungsberichte Des Landes Nordrhein-Westfalen 2205
    Note: Die vorliegende Arbeit entstand am Institut für Strahlantriebe und Turboarbeitsmaschinen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und wurde von seinem Leiter, Herrn Professor Dr.-Ing. W. DETTMERING, angeregt und betreut. Die Arbeit beschäftigt sich mit der experimentellen und rechnerischen Ermittlung von Spannungskonzentrationen in gekerbten rotierenden Scheiben. Als experimentelles Untersuchungsverfahren wurde dabei die spannungsoptisch-stroboskopische Methode gewählt und zur Reife entwickelt. Als Rechenverfahren wurde die Auflösung der Integralgleichungen der ebenen Elastizitätslehre mittels linearer Gleichungssysteme angewendet. Die Untersuchungen wurden mit Unterstützung des Landesamtes für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen durchgeführt, dem an dieser Stelle für seine finanzielle Hilfe freundlich gedankt wird. 3 Übersicht Die einschlägige Literatur auf dem Gebiet der Spannungsermittlung an rotierenden Scheiben und Ringen stellt für den Fall vorhandener Rotationssymmetrie nahezu erschöpfende Informationen bereit. Der Fall gestörter Rotationssymmetrie, zum Beispiel durch Kerben am Außenrand oder in der Nabe, wird dagegen meistens schon im Vorwort ausgeklammert. Vereinzelte experimentelle Arbeiten, die sich des spannungs­ optischen Einfrierverfahrens oder der spannungsoptisch-stroboskopischen Untersuchungsmethode bedienen, wurden erst im letzten Jahrzehnt bekannt. Die vorliegende Arbeit enthält zunächst einen experimentellen Beitrag zur Verbesserung des spannungsoptisch-stroboskopischen Meßverfahrens, angewandt auf Probleme der Kerbwirkung in rotierenden ebenen Scheiben. Im zweiten Teil der Arbeit wird unabhängig von den Problemen und Ergebnissen des ersten Teils versucht, auch einen Beitrag zur numerischen Spannungsberechnung in Scheiben mit gestörter Rotationssymmetrie zu liefern. Dieser Beitrag hat die numerische Anwendung der seit langem bekannten Integralgleichungen von WEINEL [8] zum Gegenstand
    Language: German
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages