Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Proceed order?

Export
  • 1
    Format: 1 DVD-Video (58 min) , farbig , 12 cm
    Content: "Die Dokumentation erzählt die Geschichte des größten und ältesten deutschen Filmkonzerns als Unternehmensgeschichte von staatstragender Bedeutung. General Ludendorff nutzt die UFA und das neue Medium Film von Anfang an als Propagandainstrument für den deutschen Kaiser. In der Weimarer Republik ist die UFA dazu da, mit innovativen Werken den deutschen Mythos zu festigen, nationale Filme schaufeln am Grab der Demokratie. Der Tonfilm macht die UFA erst richtig groß, bevor Goebbels die totale Unterwerfung propagiert. [...] Der Konzern, der sich immer wieder übernimmt, für den die Deutsche Bank, Bosch und die AEG Geld locker machten, wurde mehrfach vom deutschen Staat gerettet. Wohin steuerten die Kapitäne das Schiff, welche Intrigen und Machtkämpfe spielten sich im Maschinenraum des deutschen Films ab? Der Film macht sich auf die Suche nach der DNA der UFA und betrachtet ein Jahrhundert deutsche Filmgeschichte mit Ausschnitten aus berühmten, aber auch aus vergessenen Filmen, mit aufschlussreichem Archivmaterial, Zitaten aus UFA-Protokollen und Gesprächen mit früheren UFA-Stars wie Gunnar Möller - bis zu seinem Tod im Mai 2017 der älteste UFA-Schauspieler - oder Mario Adorf und jungen Gesichtern wie Tom Schilling, Claudia Michelsen, aber auch mit Filmhistorikern und - kritikern." [tv-info.de]
    Note: Fernsehmitschnitt: Arte 28.08.2017 , Deutsch
    Language: German
    Keywords: Universum-Film AG ; Ufa Film & TV-Produktion ; Geschichte 1917-2017 ; Film ; DVD-Video
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages