Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Online Resource
    Online Resource
    München ; Wien : De Gruyter Oldenbourg
    Format: 1 online resource (449pages)
    ISBN: 9783110548426 , 978-3-11-054769-6
    Content: Dieses Buch erzählt von Leben und Werk des jüdischen, sozialdemokratischen und schwulen Arztes Magnus Hirschfeld (1868-1935), der am Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin die weltweit erste Emanzipationsbewegung der Homosexuellen initiierte, nach dem Weltkrieg 1919 das erste Institut für Sexualwissenschaft eröffnete und mit seinem schriftstellerischen Œuvre ein maßgeblicher Pionier der Sexologie gewesen ist. Von den Nazis bereits 1931 zur Emigration gezwungen, musste er die Zerstörung seines Lebenswerks, die Plünderung des Instituts, Verbot und Verbrennung seiner Bücher ohnmächtig im französischen Exil mitansehen
    Note: Description based on online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed 26. Okt 2017) , In German
    Additional Edition: Erscheint auch als
    Language: German
    Keywords: Hirschfeld, Magnus 1868-1935 ; Biografie
    URL: Volltext  (URL des Erstveröffentlichers)
    Author information: Herzer, Manfred 1949-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages