Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Format: 187 Seiten
    Edition: 2., überarbeitete Auflage
    ISBN: 9783621286657
    Series Statement: Risikofaktoren der Entwicklung im Kindes- und Jugendalter
    Content: Selbstverletzung ist ein häufig auftretendes Phänomen, das bei bis zu 15 % der Jugendlichen zumindest gelegentlich vorkommt. Hierbei handelt es sich meist um das sogenannte »Ritzen«, jedoch gibt es eine Vielzahl verschiedener Formen und Arten. Auch die Ursachen von Selbstverletzung können sehr unterschiedlich sein. Michael Kaess und Alexandra Edinger geben einen Überblick über Häufigkeit sowie verschiedene Formen, Ursachen und Funktionen des nicht-suizidalen selbstverletzenden Verhaltens (SVV) bei Jugendlichen. Die Bewertung von Selbstverletzung im Hinblick auf die Entwicklungsphase der Adoleszenz, aber auch auf Risiken und Zusammenhänge mit psychischen Erkrankungen stehen im Fokus. Praktische Hinweise zum Umgang mit selbstverletzenden Jugendlichen sowie therapeutische Möglichkeiten werden beschrieben.
    Additional Edition: Erscheint auch als Online-Ausgabe, ePDF ISBN 978-3-621-28666-4
    Language: German
    Subjects: Psychology
    RVK:
    Keywords: Jugend ; Selbstbeschädigung ; Borderline-Persönlichkeitsstörung ; Jugendpsychiatrie ; Selbstbeschädigung
    Author information: Edinger, Alexandra 1989-
    Author information: Kaess, Michael 1979-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages