Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Format: 1 Online-Ressource (613 Seiten, [12] Blätter) , Illustrationen, Diagramme
    ISBN: 9789042030602 , 9781282792838
    Series Statement: Chloe 42
    Content: Die Ausschreibung der hier dokumentierten Tagung hatte den umfassenden Literaturbericht Jan-Dirk Müllers von 1985 als Ausgangspunkt genommen, an die Menge und die Vielfalt der seither geleisteten Forschung über den Prosaroman erinnert und zudem darauf ver
    Note: Cover; Title Page; Copyright Page; INHALT; Vorwort; Der deutsche Prosaroman des 15. und 16. Jahrhunderts. Ein Pro-blemfeld, eine Tagung und der Versuch einer Bilanz; Erlauben die Rahmentexte der Prosaromane Schlüsse auf deren Publikum?; Zum frühneuhochdeutschen Prosaroman. Drei Beispiele: Der Prosa-Tristrant, der Fortunatus, und Die Schöne Magelone; Zur Verbindung sprachwissenschaftlicher und literatur-wissenschaftlicher Methoden bei der Konstitution einer Textsorte 'Frühneuhochdeutscher Prosaroman' , Schwankroman - Prosaroman - Versroman. Über den Beitrag einer nicht nur prosaischen Gattung zur Entstehung des frühneuzeitlichen ProsaromansVers statt Prosa. Schreiben gegen den Strom im Frankreich des ausgehenden Mittelalters; Wigbolds Alexanderbuch - eine Pionierarbeit; Mahl und Krieg. Die Erzählung der Adelskultur in den Texten und Bildern des Hamburger Huge Scheppel der Elisabeth von Lothringen, Gräfin von Nassau-Saarbrücken; Aufsteiger und Bankrotteure: Herkunft, Leistung und Glück im Hug Schapler und im Fortunatus , Liebe in Thürings von Ringoltingen Melusine. Die Beziehung Reymonds und Melusines vor dem Hintergrund der zeit-genössischen EhelehreHistorische Wunder-Beschreibung von der sogenannten schönen Melusina. Zu einer neu entdeckten Version des Melusine-Romans; Prosaisches Begehren: Eurialus und Lucretia im Kontext des frühhumanistischen Frauen-, Ehe- und Affektdiskurses; Die Abkehr von der Tradition. Zur Rezeption des Tristrant in den Drucken des 15. Jahrhunderts; Das 'umständliche' Erzählen. Überlegungen zu den ästhetischen Prinzipien des Prosaromans Tristrant und Isalde , Die Jungfrau des Glücks in der Frühen Neuzeit. Beobachtungen zur Fortuna-Konzeption im deutschen Fortunatus-Roman und in Thomas Dekkers Pleasant Comedy of Old FortunatusWer sagt das? Zum Kampf um die Sprecherrolle im Eulenspiegelbuch; "Leichtlich zu glauben vnd zu halten." Der Prosa-Orendel zwischen Heiltumsbericht und Ritterexempel; Die erste deutsche Übersetzung von Boccaccios Elegia di Madonna Fiammetta aus einer unbekannten Handschrift des 16./17. Jahrhunderts; Das Corpus der frühneuhochdeutschen Prosaromane:Eine tabellarische Übersicht als Problemaufriss , Bibliographie zum Prosaroman des 15. und 16. Jahrhunderts , Die Melusine als illustriertes Buch. Zum Wechselspiel zwischen Text und Bild im frühen BuchdruckProlepsen und analytischer Gang der Handlung in der Melusine. Überlegungen zur Zeit-Regie im Roman Thürings von Ringoltingen; Die textgeschichtliche Tradierung der Melusine aus sprach-wissenschaftlicher Sicht. Die oberdeutschen Offizinen von 1473/74 bis 1516; Die Drucküberlieferung des Melusine-Romans in Frankfurt am Main in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts; Typographie und Leseweisen. Überlegungen zu den Melusine-Ausgaben der Frankfurter Offizinen Gülfferich und Weigand Han / Han Erben
    Additional Edition: 1282792830
    Additional Edition: 9789042030596
    Additional Edition: 1282792571
    Additional Edition: Druck-Ausgabe Eulenspiegel trifft Melusine Amsterdam [u.a.] : Rodopi, 2010 9042030593
    Additional Edition: 9789042030596
    Language: German
    Subjects: German Studies
    RVK:
    Keywords: Electronic books ; Konferenzschrift
    Author information: Schnyder, André 1947-
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages