Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Proceed order?

Export
  • 1
    Online Resource
    Online Resource
    Newark : John Wiley & Sons, Incorporated
    Format: 1 online resource (691 pages)
    ISBN: 9783527820221 , 9783527713677
    Series Statement: Für Dummies Ser.
    Note: Intro -- Über den Autor -- Einführung -- Über dieses Buch -- Törichte Annahmen über meine Leser -- Wichtige Konventionen in diesem Buch -- Wie dieses Buch aufgebaut ist -- Teil I: Grundlagen der statistischen Datenverarbeitung und von SPSS -- Teil II: Deskriptive SPSS-Statistiken -- Teil III: Induktive SPSS-Statistiken -- Teil IV: SPSS-Syntaxprogrammen für Fortgeschrittene -- Teil V: Top-Ten-Teil -- Symbole in diesem Buch -- Wie geht es weiter im Buch? -- Teil I: Grundlagen der statistischen Datenverarbeitung und von SPSS -- Kapitel 1: Vorbemerkungen zu SPSS -- Bedeutung von Statistik -- Bedeutung von Statistikprogrammen -- Tabellenkalkulationsprogramme als Alternative -- Verschiedene Statistikprogramme -- Zur Relevanz von SPSS -- Start von SPSS -- Der Eingangsbildschirm -- Die SPSS-Datenansicht -- Was Sie so alles in SPSS öffnen können -- Kapitel 2: Daten als Mütter statistischer Analysen -- Bedeutung von Daten und Informationen -- Vorgehen statistischer Untersuchungen -- Regeln im Umgang mit Daten in SPSS -- Datenskalierungen -- SPSS-Variablentypen -- Zum Nutzen quantitativer Ausdrücke in SPSS -- Zum Problem fehlender Werte -- Einlesen von (massenstatistischen) Daten in SPSS -- Manuelle Dateneingabe -- Vorhandene Datendateien -- Einlesen von TXT-Files -- Einlesen von EXCEL-, STATA- und SAS-Daten -- Kapitel 3: Hier wächst zusammen, was zusammengehört: ­Datendateien zusammenbringen -- Fälle zusammenbringen -- Variablen zusammenbringen -- Kapitel 4: Datendateien in Form bringen -- Daten aggregieren -- Aggregation mit Break-Variable -- Aggregation ohne Break-Variable -- Daten (um-)formatieren -- Variableneditor -- Zulässige Variablennamen -- Variablentyp -- Variablenbreite und Dezimalstellen -- Weitere Einstellungen -- Variablen umcodieren -- Neue Variable berechnen -- Daten bearbeiten -- Fälle gewichten -- Fälle filtern -- Doppelte Fälle ermitteln , Kapitel 5: Was Sie an Syntax reinstecken, bekommen Sie an Output raus -- Syntaxfiles -- Vorteile von SPSS-Syntaxfiles -- Erforderliche Fähigkeiten bezüglich und »Fallstricke« von SPSS-Syntaxprogrammen -- Zum Aufbau von SPSS-Syntaxprogrammen -- Zugänge zur SPSS-Syntax -- »SPSS-Grammatik« -- SPSS-»Grundbefehle« -- Ein kleines SPSS-Beispiel-Syntaxprogramm -- Ausführen eines SPSS-Syntaxprogramms -- Outputfiles -- Viewer-Einstellungen -- Navigationsbereich -- Inhaltsbereich -- Teil II: Deskriptive SPSS-Statistiken -- Kapitel 6: Von der Schönheit des Anhäufens: Eindimensionale Häufigkeitsverteilungen -- Zum Häufigkeitsbegriff -- Häufigkeitstabelle -- Das »Basketball-Beispiel« ohne fehlende Werte -- Das »Basketball-Beispiel« mit fehlenden Werten -- Viele Einzelwerte als Problem einer Häufigkeitstabelle -- Zur Fehler- und Ausreißer-Analyse -- Fehleranalyse -- Ausreißer-Analyse -- Häufigkeitsdiagramme -- Balken-, Kreisdiagramme, Histogramme -- Normalverteilungskurve -- Kapitel 7: Viele Wege führen nach Rom: Eindimensionale deskriptive Statistiken -- Unterschiede zwischen statistischen Prozeduren und statistischen Funktionen -- Art der statistischen Kennziffern bei den einzelnen Statistikprozeduren -- Häufigkeits-Prozedur (FREQUENCIES) -- FREQUENCIES-Statistiken am »Basketball-Beispiel« -- FREQUENCIES-Bootstrapping -- DESCRIPTIVES-Prozedur -- DESCRIPTIVES-Statistiken am »Basketball-Beispiel« -- DESCRIPTIVES-Bootstrapping -- Explorative Datenanalyse (EXAMINE) -- EXAMINE-Statistiken am »Basketball-Beispiel« -- EXAMINE-Bootstrapping -- Mittelwertvergleichs-Prozedur (MEANS) -- MEANS-Statistiken am »Basketball-Beispiel« -- MEANS-Bootstrapping -- Fallzusammenfassungs-Prozedur (SUMMARIZE) -- Kapitel 8: Was alles mehr oder weniger miteinander zusammenhängt: Mehrdimensionale Häufigkeitsverteilungen -- Vorbemerkungen zu den Zusammenhängen zwischen mehreren Variablen , Kreuztabelle -- Aufbau einer Kreuztabelle in SPSS -- Absolute Häufigkeiten -- Relative Häufigkeiten -- Absolute und relative Häufigkeiten zusammen -- Erweiterte Kreuztabellen -- Assoziationen -- Korrelationen -- Rangkorrelationskoeffizienten -- Korrelationskoeffizient nach Bravais/Pearson -- Bootstrapping -- Kapitel 9: Über Abhängigkeiten: Simple Regressionen -- Zum Unterschied zwischen Korrelation und Regression -- Regressionsarten -- Lineare Einfachregression -- Annahmen -- Die Schätzmethode der Kleinst-Quadrate-Methode -- Eine lineare Regression in SPSS schätzen -- Beeinflussung der linearen Regressionsgeraden durch Ausreißerwerte -- Keine Variation der abhängigen Variablen -- Bereichsspezifische Konstanz der abhängigen Variablen -- Entgegengesetzte allgemeine Regression im Vergleich zu bereichsspezifischen Regressionen -- Zur Aussagekraft einer Regressionsbeziehung -- Quasilineare Regression -- Quadratische Funktion -- Potenzfunktion -- Exponentialfunktion -- Logistische Funktion -- Lineare und quasilineare Regressionen gleichzeitig -- Modifikationen/Erweiterung der linearen Regressionsanalyse -- 0/1-Dummys als abhängige Variablen -- Zeitreihenwerte als abhängige Variable -- Residuenanalyse -- Multiple lineare Regression -- Annahmen -- Schätzgleichung -- Aussagekraft der Schätzung -- Beispiel -- Multikollinearität -- Kapitel 10: Komplexere Regressionen -- Binär-logistische Regression (Logit-Ansatz) -- Ordinale Regression -- Multinomiale Regression -- Kapitel 11: Vom Gruppieren und Zusammenfassen von Daten: ­Diskriminanz-, Cluster- und Faktorenanalyse -- Diskriminanzanalyse -- Idee und Annahmen -- Ein einfaches Beispiel in SPSS -- Clusteranalyse -- Idee und Annahmen -- Ein einfaches Beispiel in SPSS -- Varianten der Clusteranalyse -- Faktorenanalyse -- Idee und Annahmen -- Ein Beispiel in SPSS , Kapitel 12: Zeit spielt eine Rolle - und überhaupt: Überleben erwünscht! -- Zeitreihenanalyse -- Zeitreihenkomponenten und ihre Verknüpfung -- Trendermittlung -- Saisonkomponente -- Sterbetafelanalyse -- Kaplan/Meier-Methode -- Cox-Regression -- Teil III: Induktive SPSS-Statistiken -- Kapitel 13: Tests I: Welcher Mittelwert ist am größten? -- Allgemeines -- Null- und Alternativhypothese -- Zweiseitiger Test -- Einseitiger Test -- Schema für einen statistischen Test -- Eine Variable: t-Test -- Beispiel 1: Zweiseitiger Test -- Beispiel 2: Einseitiger Test (rechtsseitig) -- Zwei Gruppen: Unabhängigkeit -- t-Test bei unabhängigen Stichproben -- Mann/Whitney-U-Test bei unabhängigen Stichproben -- Zwei Gruppen: Abhängigkeit -- t-Test bei abhängigen Stichproben -- Wilcoxon-Test -- Vorzeichentest -- Mehr als zwei Gruppen: Unabhängigkeit -- Einfache Varianzanalyse ohne Messwiederholung -- Kruskal/Wallis-Test -- Mehr als zwei Gruppen: Abhängigkeit -- Einfache Varianzanalyse mit Messwiederholung -- Friedman-Test -- Kapitel 14: Tests II: Glockenkurve - oder was? -- Vorbemerkung -- Chi-Quadrat-Verteilungstest -- Voraussetzungen -- Beispiel 1 -- Beispiel 2 -- Kolmogorov/Smirnov-Verteilungstest -- Beispiel 1 -- Beispiel 2 -- Shapiro/Wilk-Normalverteilungstest -- Kapitel 15: Tests III: Was hängt mit wem zusammen? -- Vorbemerkung -- Test für den Chi-Quadrat-Kontingenzkoeffizienten -- Test für den Rangkorrelationskoeffizienten nach Spearman -- Test für den Korrelationskoeffizienten nach Bravais/Pearson -- Teil IV: SPSS-Syntax für Fortgeschrittene -- Kapitel 16: Koppelung mit R und Python -- Zu den R- und den Python-Essentials -- Statistische Einbindung von R in SPSS -- R-Anwendungsbeispiel: Robuste Regression -- Kapitel 17: Schleifen zum schnelleren Programmieren -- Allgemeines zu Schleifen -- DO REPEAT-Schleifen -- COMPUTE-Fall -- RECODE-Fall (selbe Variable) , RECODE-Fall (neue Variablen) -- Klassenbildung -- LOOP-Konstruktionen -- Beispiel 1 -- Beispiel 2 -- DO IF-Befehl -- Beispiel 2 -- Beispiel 3 -- Kapitel 18: Auch Makros machen das Leben leichter -- Grundlagen der Makroprogrammierung: Makros ohne Parameter -- Makros mit Parametern -- Makros für Textbearbeitung -- Loop-Makros -- Allgemeines zu DO-Loops -- Ein DO-LOOP-Beispiel -- DO-IN-LOOP -- Einbeziehen einzelner Syntaxfiles in größere Syntaxfiles -- Kapitel 19: Beispielhafte Syntaxprogramme -- Armutsquoten -- Gini-Koeffizient und andere Ungleichheitsmaße -- Gini-Koeffizient -- Normierter Variationskoeffizient -- Theilsches Entropiemaß -- Syntaxprogramm I -- Syntaxprogramm II -- Syntaxprogramm III -- Armut und Ungleichheit gleichzeitig -- Teil V: Top-10-Teil -- Kapitel 20: Die 10 wichtigsten SPSS-Befehle -- AGGREGATE -- COMPUTE -- DESCRIPTIVES -- DO … IF -- EXECUTE -- FILTER BY -- FREQUENCIES -- RECODE -- TEMPORARY -- WEIGHT BY -- Kapitel 21: Die 10 wichtigsten SPSS-Tipps -- Nutze auch mal das PDF-Benutzerhandbuch! -- Nutze Copy-and-paste beim Einlesen von Daten! -- Beachte die gleiche Sortierung (und natürlich auch gleiche Variableninhalte) beim Daten-»Matchen«! -- Erstelle »Spiel-Datenfiles« für Syntaxprogramme! -- Verwende »sprechende« Variablen- und Dateibezeichnungen! -- Kommentiere ausreichend viel in Syntaxprogrammen! -- Verändere Pivottabellen und Grafiken vor ihrer Präsentation! -- Achte auf fehlende Werte! -- Verwende Schleifen und Makros! -- Sei dir bewusst, dass kein »Unsinn« berechnet wird! Gebrauche dein Hirn! -- Stichwortverzeichnis -- Wiley End User License Agreement
    Additional Edition: Print version: Faik, Jürgen Statistik Mit SPSS Alles in Einem Band Für Dummies
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages