Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    Format: 1 online resource : , illustrations
    ISBN: 9783658192228 , 3658192224
    Note: Inhaltsverzeichnis -- Vorwort. Reflexive Resilienz: Der Beitrag des Bayerischen Forschungsverbundes ForChange zum Resilienzdiskurs -- Literatur -- 1 Einleitung. Vom multidisziplinÃÞren Vergleich von Resilienzkonzepten zu interdisziplinÃÞren Lernprozessen -- Literatur -- Teil I Streitfrage Resilienz. Zwischen Kritik und Rekonstruktion -- 2 Resilienz als Trendkonzept. Ã#x9C;ber die Diffusion von Resilienz in Gesellschaft und Wissenschaft -- 1 Einleitung -- 2 Gesellschaftliche und wissenschaftliche Diffusion von Resilienz -- 3 Methoden -- 3.1 Culturomics , 3.2 ArtikelzÃÞhlungen3.3 Zitationsanalyse -- 4 Ergebnisse und Diskussion -- 4.1 Gesellschaftliche Diffusion des Resilienzbegriffs -- 4.1.1 Situation in Deutschland -- 4.1.2 Internationaler Vergleich -- 4.2 Wissenschaftliche Diffusion des Resilienzbegriffs -- 4.3 Gesellschaftliche und wissenschaftliche Diffusion im Vergleich -- 4.4 Disziplin-Ãơbergreifende Beziehungen -- 5 Limitationen -- 6 Implikationen und Fazit -- Literatur -- 3 Resilienz â#x80;#x93; Macht â#x80;#x93; Hoffnung. Der Resilienzbegriff als diskursive Verarbeitung einer verunsichernden Moderne -- 1 Einleitung , 2 Der Resilienzbegriff braucht die Krise3 Der Resilienzbegriff als Symptom einer Reflexiven Moderne -- 3.1 Die verunsichernde Moderne -- 3.2 Der Resilienzbegriff als Reaktion auf die objektivierte Verunsicherung und eine auf Dauer gestellte Krisenhaftigkeit -- 4 Die verschiedenen Vorstellungen hinter dem Resilienzbegriff -- 4.1 Resilienzbeobachtungen -- 4.2 Resilienz als AnpassungsfÃÞhigkeit -- 4.3 Die problematische Ã#x9C;bertragung des Resilienzbegriffs in sozialwissenschaftliche Disziplinen -- 5 Resilienz als Fortsetzung der Governance mit anderen Mitteln , 5.1 Der Governance- und der Resilienzbegriff als Reaktion auf Entgrenzungsprozesse5.2 Sozialwissenschaftliche Resilienz und die vollstÃÞndige Entgrenzung von Entscheidung und Wirkung -- 6 Zur Kritik des Resilienzbegriffs -- 6.1 Die widersinnige Forderung nach einer resilienten Gesellschaft -- 6.2 Die Verlagerung von Verantwortung auf das Individuum -- 6.3 Resiliente Gesellschaft und die Verschleierung des Normativen -- 6.4 Resilienz in der Sicherheitspolitik: Die Strategie der Entpolitisierung -- 7 Fazit -- Literatur , 4 Kritische Resilienzforschung als Beobachtung eines gegenwÃÞrtigen Rechtsformenwandels? Aspekte einer erforderlichen Systematisierung1 Einleitung -- 2 Der Resilienzbegriff in der rechtssoziologischen Diskussion -- 3 Aspekte eines Formwandels des Rechts -- 3.1 Transformation der Grundrechte -- 3.2 Umstellung des Rechts auf eine unbestimmte Zukunft -- 3.3 Operationalisierung von Unbestimmtheit -- 3.3.1 Informalisierung -- 3.3.2 Ethisierung und Verwissenschaftlichung -- 3.3.3 Prozeduralisierung
    Additional Edition: Print version: Resilienz. Wiesbaden, Germany : Springer, [2018] 3658192216
    Additional Edition: 9783658192211
    Language: German
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages