Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
  • 1
    UID:
    gbv_1785444468
    Format: 1 online resource (443 pages)
    ISBN: 9783110467925
    Series Statement: Historia Hermeneutica. Series Studia Ser. v.14
    Content: Die Reihe Historia Hermeneutica ist ein hochwertiges Forum für die Erforschung der Hermeneutik-Geschichte und -Methodik. Sie wird die Hauptphase der hermeneutischen Theoriebildung in Europa von der Reformation bis in die Moderne (ca. 1500 - 1850) wissenschaftlich abbilden.
    Content: Intro -- Inhalt -- Vorwort -- I Perspektiven der Herkunft -- Hermeneutik und Auslegung des Römerbriefs bei Origenes, Thomas von Aquin und Luther -- Martin Luther und die mittelalterlich-monastische Bibelauslegung am Beispiel seiner Auslegung von Lk 10 -- II Wittenberg -- „Duae res sunt Deus et Scriptura Dei" - Theologische Implikationen eines Lutherwortes im Vergleich zur Sichtweise des Erasmus und der origenischen Tradition -- „Hoc est in Christo ad literam factum" - Realistische Schriftauslegung bei Martin Luther -- Luther's Criticism of James as a Key to his Biblical Hermeneutic -- Die Auslegung des Hebräerbriefs bei Luther und lutherischen Theologen des sechzehnten Jahrhunderts am Beispiel von Hebr 9 -- Melanchthons Deutung von 2 Tim 2,15 und ihre Auswirkung auf die reformatorische Hermeneutica sacra -- „vor die Augen gemalt" (Galater 3,1). Zur Vergegenwärtigung des Sohnes Gottes in den Medien Wort und Bild bei Martin Luther und im Luthertum der Barockzeit -- III Reformierte -- Fehlverhalten oder Irrtum in der Lehre? Die Deutung des ‚Apostelstreites' (Gal 2,11-14) und dessen Ursache bei Heinrich Bullinger und Martin Luther -- Die Bibel als Trostquelle bei Heinrich Bullinger. Vom Umgang mit der Bibel in Bullingers Trostschriften -- Römerbriefexegese und Prädestinationslehre: Martin Bucer als Exeget -- Die Bibelauslegung und -hermeneutik in den Predigten des Bündner Reformators Johannes Comander (1485-1557) -- Juristische Schulung und Bibelauslegung bei reformierten Theologen des 16. Jahrhunderts -- Abraham in Römer 4. Johannes Calvin zwischen Cajetan und Estius -- IV Querverbindungen -- Erasmus und Luther als Ausleger der Bibel -- Die Bibelhermeneutik der Täufer, insbesondere Pilgram Marpecks.
    Note: Description based on publisher supplied metadata and other sources
    Additional Edition: ISBN 9783110462777
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe ISBN 9783110462777
    Language: German
    Keywords: Electronic books.
    URL: Cover
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages