Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Die angezeigten Daten werden derzeit aktualisiert.
Export
  • 1
    Online Resource
    Online Resource
    Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden | Wiesbaden : Imprint: Springer VS
    UID:
    gbv_1799311252
    Format: 1 Online-Ressource (VIII, 180 S.)
    Edition: 1st ed. 2022.
    ISBN: 9783658357382
    Series Statement: Gerechter Frieden Band 5
    Content: Einführung: Pluralität und Pluralismus in der evangelischen Friedensethik -- Zum Wandel der Legitimationsformen für die Rolle der Kirche in der Öffentlichkeit -- Öffentliche Theologie, Pluralität und Pluralismus in der Friedensfrage -- Ethischer Pluralismus am Ort der Kirche -- Pluralismus in der Friedensethik – Legitimität und Grenzen -- Kirche der Innerkirchlicher Pluralismus in der Spannung zwischen individuellem Gewissensentscheid und Allgemeinverbindlichkeit -- Adressaten kirchlicher Kundgebungen: Eine praxistheoretische Rekonstruktion -- Die Adressaten sozialethischer Stellungnahmen: Eine katholische Perspektive -- Resümee: Ethischer Pluralismus und die Friedensfrage. .
    Content: Dieses Buch thematisiert Pluralität und Pluralismus in der evangelischen Friedensethik. Denn die Kirche kann nur und muss letztendlich im Rahmen des politischen und weltanschaulich-religiösen Pluralismus agieren. Ob sie dabei selbst als eine einheitliche Stimme auftreten soll, ist Gegenstand der Diskussion. ⁠Sie selbst ist schließlich intern immer schon plural verfasst, gesellschaftlich aber eben auch die Kirche. Das verschärft die Frage nach der Stimme der Kirche: Geht ihren Äußerungen ein interner Klärungsprozess voraus, der den inneren Pluralismus zu eben jener einen Stimme zusammenführt oder nimmt die Kirche in Form mehrerer einzelner Stimmen am pluralistischen Konzert teil? Diese Fragen beantwortet der Sammelband aus verschiedenen, nicht nur kirchlichen, Perspektiven. Die Herausgeber Hendrik Stoppel, Dr. theol., Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Forschungsstätte der evangelischen Studiengemeinschaft e.V. in Heidelberg. Christian Polke, Prof. Dr. theol., Professor für Ethik im Rahmen der Systematischen Theologie an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen.
    Additional Edition: ISBN 9783658357375
    Additional Edition: Erscheint auch als Druck-Ausgabe Grundsatzfragen ; Band 5: Pluralität und Pluralismus in der evangelischen Friedensethik Wiesbaden : Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 2022 ISBN 9783658357375
    Additional Edition: ISBN 3658357371
    Language: German
    Keywords: Friedensethik ; Pluralismus ; Evangelische Kirche ; Aufsatzsammlung
    URL: Cover
    Author information: Stoppel, Hendrik 1979-
    Author information: Polke, Christian 1980-2023
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages