Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Die angezeigten Daten werden derzeit aktualisiert.
Export
  • 1
    UID:
    kobvindex_ERBEBC5097003
    Format: 1 online resource (214 pages)
    Edition: 1
    ISBN: 9783662539422
    Note: Intro -- Vorwort des Herausgebers -- Inhaltsverzeichnis -- Die Autorinnen und Autoren -- I Rahmenbedingungen der beruflichen Integration von Flüchtlingen und Migranten -- 1 Vom Flüchtling zum Arbeitnehmer -- 1.1 Neue Möglichkeiten -- 1.2 Sofortige Unterstützung nach Ankunft -- 1.3 In Deutschkenntnisse investieren -- 1.4 Jugendliche unterstützen -- 1.5 Gezielt Frauen fördern -- 1.6 Arbeits-, Ausbildungs- und Qualifizierungsplätze gebraucht! -- 1.7 Fazit -- 2 Arbeitsrechtliche Aspekte der beruflichen Integration von Flüchtlingen -- 2.1 Anbahnung und Begründung des Arbeitsverhältnisses -- 2.1.1 Stellenanzeige -- 2.1.2 Abschluss des Arbeitsvertrages -- 2.2 Durchführung des Arbeitsverhältnisses -- 2.2.1 Dokumentensprache -- 2.2.2 Religiöse und kulturelle Aspekte -- 2.2.3 Vergütung -- 2.3 Umgang mit einzelnen Störfällen -- 2.3.1 Mangelnde Sprachkenntnisse -- 2.3.2 Weigerung, bestimmte Tätigkeiten zu verrichten -- 2.3.3 Fehlen bzw. Wegfall der Arbeitserlaubnis -- 3 Das neue Integrationsgesetz -- 3.1 Das Gesetz -- 3.2 Rückblick bzw. mangelnde Integration -- 3.3 Kosten bzw. Nachteil -- 3.4 Inhalt des Integrationsgesetzes -- 3.4.1 Integrationsleistungen -- 3.4.2 Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) -- 3.4.3 Rechtssicherheit während der Ausbildung -- 3.4.4 Ausbildungsförderung -- 3.4.5 Wohnsitzzuweisung -- 3.4.6 Vorrangprüfung (als Teil der Verordnung zum Integrationsgesetz) -- 3.4.7 Verpflichtungserklärung -- 3.4.8 Niederlassungserlaubnis -- 3.4.9 Änderung des Asylgesetzes -- 3.4.10 Sanktionen -- 3.5 Fazit -- Literatur -- II Kompetenzanalyse für Flüchtlinge und Migranten -- 4 Personalpsychologische Grundlagen der Kompetenzanalyse für Geflüchtete und Migranten -- Literatur -- 5 Berufliche Orientierung für Flüchtlinge und Migranten: psychologische Kompetenzanalyse und Berufsprofiling mit CAIDANCE-R , 5.1 Berufsorientierung ist Voraussetzung beruflicher Integration -- 5.2 Phasen der Berufsorientierung für Geflüchtete -- 5.3 Kompetenzanalyse für Flüchtlinge CAIDANCE-R -- 5.3.1 Diagnostisches Prinzip und Entwicklungshintergrund -- 5.3.2 Diagnostische Verfahren und Methoden -- 5.3.3 Durchführung -- 5.3.4 Ergebnisdarstellung und Berichtlegung -- Literatur -- 6 Praxisnahe Kompetenzfeststellung mit hamet 2 Modul F -- 6.1 Ausgangslage -- 6.2 Geschichte des hamet (handlungsorientierte Module zur Erfassung und Förderung beruflicher Kompetenzen) -- 6.3 Berufliche Basiskompetenzen -- 6.3.1 Faktor A: „Routine und Tempo" -- 6.3.2 Faktor B: „Werkzeugeinsatz und Werkzeugsteuerung (einfach)" -- 6.3.3 Faktor C: „Wahrnehmung und Symmetrie" -- 6.3.4 Faktor D: „Instruktionsverständnis und Instruktionsumsetzung" -- 6.3.5 Faktor E: „Werkzeugeinsatz und Werkzeugsteuerung (komplex)" -- 6.3.6 Faktor F: „Messgenauigkeit und Präzision" -- 6.4 Soziale Kompetenzen -- 6.5 Vernetztes Denken - Problemerkennung und Fehlersuche -- 6.6 Fazit -- Literatur -- 7 Arbeitsprobenverfahren zur Kompetenzfeststellung -- 7.1 Einleitung -- 7.2 Arbeitsproben als Verfahren zur Berufseignungsprüfung -- 7.2.1 Geschichte und Formen von Arbeitsproben -- 7.2.2 Güte von Arbeitsproben -- 7.3 Praktische Probleme und Lösungsansätze -- 7.3.1 Aktueller Bedarf an praktischen diagnostischen Methoden -- 7.3.2 Probleme bei der derzeitigen Anwendung -- 7.4 Handlungsanleitungen und Beispiele inkl. Checklisten -- 7.4.1 Anforderungsanalyse -- 7.4.2 Konstruktion von Arbeitsproben -- 7.4.3 Bewertung -- 7.5 Fazit -- Literatur -- III Praxisteil: Beispiele für Integrationskonzepte und -projekte -- 8 Flüchtlinge integrieren - Chancen, Herausforderungen und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen -- 8.1 Integration von Flüchtlingen , 8.2 Welche Möglichkeiten der Qualifizierung und Beschäftigung von Geflüchteten haben Unternehmen? -- 8.2.1 Aufenthaltsstatus und Arbeitsmarktzugang -- 8.2.2 Praktika für Flüchtlinge -- 8.2.3 Ausbildung von Flüchtlingen -- 8.2.4 Beschäftigung von Flüchtlingen -- 8.3 Wie können Unternehmen die Kontaktaufnahme und Bewerberauswahl gestalten? -- 8.3.1 Kontaktwege für Unternehmen zu Flüchtlingen -- 8.3.2 Auswahl geeigneter Kandidaten -- 8.4 Wie können Unternehmen eine Willkommenskultur gestalten? -- 8.5 Fazit -- Literatur -- 9 Talente für Continental - Betriebliche Auswahl und Qualifizierung Geflüchteter -- 9.1 Rahmen und Vorgeschichte -- 9.2 Der Ansatz von Continental -- 9.2.1 Phase 1: Die Suche nach Beschäftigungsoptionen für Flüchtlinge -- 9.2.2 Phase 2: Die gezielte Aktivierung des Ausbildungsmarktes -- 9.2.3 Phase 3: Der Weg über eine Einstiegsqualifikation -- 9.2.4 Phase 4: Mit diagnostischen Testverfahren zum nachhaltigen Erfolg -- 9.2.5 Zwischenergebnis -- 9.3 Datenlage zu den Bewerbern -- 9.4 Perspektiven des Projektes -- 10 Start in den Beruf für Flüchtlinge - Integration von Flüchtlingen bei EVONIK -- 10.1 Integration geflüchteter Menschen -- 10.2 Die Idee - „Start in den Beruf für Flüchtlinge" -- 10.3 Durchführung von „Start in den Beruf für Flüchtlinge" -- 10.3.1 Auswahl der Teilnehmer -- 10.3.2 Organisation und Umsetzung von „Start in den Beruf für Flüchtlinge" -- 10.3.3 Berufsschulische Begleitung von „Start in den Beruf für Flüchtlinge" -- 10.3.4 Sozialpädagogische Begleitung von „Start in den Beruf für Flüchtlinge" -- 10.4 Erfahrungen, Rückblick und Ausblick -- Literatur -- 11 Integration von Flüchtlingen bei der Deutschen Bahn - Projektkonzept und Erfahrungswerte -- 11.1 Hintergrund und Rahmen -- 11.2 Projektverlauf -- 11.3 Der aktuelle Stand -- 11.3.1 Die Teilnehmerklasse -- 11.3.2 Das Betreuerteam -- 11.3.3 Anstehende Aufgaben , 11.4 Rückblick -- 11.4.1 Die größten Herausforderungen -- 11.4.2 Die wichtigsten Erfolgsfaktoren -- 11.5 Ausblick und Fazit -- Literatur -- 12 Integration von Flüchtlingen bei den Stadtwerken München -- 12.1 Die Kooperationspartner -- 12.2 Das Stadtwerkeprojekt -- 12.2.1 Zielsetzung -- 12.2.2 Zielgruppe -- 12.2.3 Voraussetzungen für eine Teilnahme -- 12.3 Arbeit im Stadtwerkeprojekt -- 12.3.1 Gewerbliche Ausbildung -- 12.3.2 Sozialpädagogische Begleitung -- 12.3.3 Wohngruppenbetreuung -- 12.3.4 Betreuung junger Flüchtlinge -- 12.3.5 Erfahrungen -- 12.3.6 Zukunft -- 13 Unterstützung der Integration von Flüchtlingen durch einen Social-Service-Club -- 13.1 Rotary International als weltweite Service-Organisation -- 13.2 Das verstärkte regionale Engagement des Rotary Clubs Böblingen-Schönbuch im Rahmen der Flüchtlingskrise -- 13.2.1 Ausflüge mit Familien in Freizeiteinrichtungen -- 13.2.2 Förderung der deutschen Sprache für Schüler -- 13.2.3 Vermittlung europäischer Werte -- 13.3 Konzentration der Aktivitäten auf die berufliche Förderung -- 13.3.1 Förderung von Akademikern -- 13.3.2 Förderung und Betreuung von Auszubildenden -- Serviceteil -- Stichwortverzeichnis
    Additional Edition: Print version: Frintrup, Andreas Berufliche Integration Von Flüchtlingen und Migranten Berlin, Heidelberg : Springer Berlin / Heidelberg,c2017 ISBN 9783662539415
    Keywords: Electronic books.
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages