Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Die angezeigten Daten werden derzeit aktualisiert.
Export
  • 1
    Online Resource
    Online Resource
    [Place of publication not identified] : Verlag BARBARA BUDRICH,
    UID:
    kobvindex_HPB1226761844
    Format: 1 online resource
    ISBN: 3847416642 , 9783847416647
    Content: Normalität wird als gesellschaftliche Anforderung erlebt und zugleich selbst hergestellt. Der Band versammelt Beiträge zu Aushandlungsprozessen, Positionierungen und Erfahrungen mit Normalitätsvorstellungen sowohl im pädagogischen Kontext als auch im Alltag von Familien, die der klassischen Norm nicht entsprechen. Die Beiträge fokussieren die Bereiche der frühen Kindheit, Jugendhilfe, Schule sowie neuer Technologien und diskutieren Aushandlungsprozesse in Verhältnissen von Migration, (Dis)Ability, Gender, Care und diversifizierter Elternschaft.
    Note: Frontmatter -- Cover -- Anne-Christin Schondelmayer, Christine Riegel, Sebastian Fitz-Klausner (Hrsg.): Familie und Normalität. Diskurse, Praxen und Aushandlungsprozesse -- Inhalt -- Familie und Normalität. Einführende Überlegungen (Sebastian Fitz-Klausner, Anne-Christin Schondelmayer, Christine Riegel) -- Familie, Herkunft und Normalität (Anne-Christin Schondelmayer) -- Zur Geschichte der Familie (Anja Schierbaum) -- Familien und pädagogische Institutionen , "... wieder das Klassen-Ding". Bildung als biographischer Positionierungsprozess in familialen Verwobenheiten (Lalitha Chamakalayil, Oxana Ivanova-Chessex, Bruno Leutwyler, Wiebke Scharathow) -- Aufwachsen in der stationären Jugendhilfe. Familienkonstruktionen zwischen Ent-Normalisierung und Normalisierung (Angela Rein) -- Familie jenseits der heterosexuellen und zweigeschlechtlichen Norm. Ambivalente Prozesse der Normalisierung und Anerkennung. (Christine Riegel) , Widersprüchlichkeiten und Ambivalenzen im Verhältnis von Familie und Professionalität in familienanalogen Wohngruppensettings (Carsten Schröder) -- Normalität von Familie im Kontext von Flucht. Erfahrungen, Deutungen und Praxen geflüchteter Frauen (Ulrike Koopmann) -- "Vielleicht hätte mein Sohn dabei bleiben können". Eine ethnographische Collage zu Othering auf behinderten Schulwegen (Donja Amirpur) -- Familienleben -- Einelternfamilien als familiale Lebensform im ländlichen Raum (Angela Wernberger) , Zwischen Anlehnung, Zurückweisung und Selbstbehauptung. Positionierungen multilokaler Nachtrennungsfamilien zum Leitbild der"Normalfamilie" (Tino Schlinzig) -- Co-Elternschaften. Familienverhältnisse in Un-Ordnung? (Désirée Bender) -- Normalitätskonstruktionen von Familie in einer Befragung niederländischer Children Born of War (Elke Kleinau, Christoph Piske) -- Väterlichkeiten und Caring Masculinities in der Migrationsgesellschaft. Normalisierungs- und rassismuskritische Perspektiven (Michael Tunç) -- Zur Normalität der Elternschaft von Menschen mit Lernschwierigkeiten (Kadidja Rohmann) , Familien und Technologien -- Mediennutzung in der Aushandlung von "guter" transstaatlicher Mutterschaft (Diana Dreßler) -- "Wie ein Mensch zweiter Klasse". Reproduktionsmedizin, Heteronormativität und Praktiken der Aneignung (Sarah Dionisius) -- Dinge als Mit-Eltern und die Konsequenzen für Definitionen von Sozialisation und Familie (Cornelia Schadler) -- Backmatter -- Autor*innenverzeichnis -- U4
    Language: German
    URL: JSTOR
    URL: Image
    Library Location Call Number Volume/Issue/Year Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. Further information can be found on the KOBV privacy pages